Samstag, 4. August 2012

[Rezension] Für alle Fälle Liebe



Gebundene Ausgabe: 332 Seiten
Verlag: LYX
Sprache: Deutsch
Preis: 9,99
Buchreihe: Nein



Was sich liebt, das streitet sich...

Weil ihre Wohnung renoviert wird, gönnt sich Staatsanwältin Cameron Lynde ein Wochenende in einem Hotel. Doch dann wird im Nachbarzimmer ein Mord verübt, und Cameron ist die einzige Zeugin. Den Fall übernimmt FBI-Agent Jack Pallas, der mit Cameron noch eine Rechnung offen hat. Er ist gar nicht begeistert, dass er ausgerechnet die Staatsanwältin, die seine Karriere auf dem Gewissen hat, vor einem Mörder beschützen muss...





Dreißigtausend Hotelzimmer in Chicago, und Cameron Lynde hatte ausgerechnet das erwischt, in dessen Nachbarzimmer ein Paar einen Sexmarathon durchführte.

Das Buch wird auf dem Buchrücken von der Chicago Tribune als "Eine süchtig machende Mischung aus scharfsinnigem Humor, sinnlicher Erotik und atemberaubender Spannung!" beschrieben. Dem kann ich schon teilweise zustimmen.
Das Buch an sich war super lustig und hatte genau meinen Humor. Ich glaube das ist nach der Mütter Mafia-Reihe das Buch bei dem ich am meisten lachen musste. Die Romantik und Erotik kam auch nicht zu kurz. Die Chemie von Cameron und Jack ist einfach super. Da das Buch aber in das Genre Romantic Thrill gehören soll, finde ich, dass es etwas an Spannung fehlt. 
Die Charaktere finde ich auch wirklich gut. Cameron ist mir ziemlich sympathisch, weil sie, obwohl sie nach außen hin stark ist, trotzdem normal und verletztlich ist. 
Jack ist der perfekte FBI-Agent. Er ist groß, muskulös irgendwie "böse". 
Die besten Freunde von Cameron Collin und Amy finde ich auch richtig, richtig cool. Und lustig. Solche Freunde hätte ich auch wirklich gerne :p
Der Schreibstil ist zwar an sich "nur" mein zweitliebster Schreibstil. Ich mag eigentlich am liebsten Ich-Perspektive und Vergangenheit. Aber zu einem Krimi bzw. Thriller (was das hier aber nicht ist) passt die Er-Sie-Perspektive besser. Sonst ist alles sehr leicht geschrieben und ich bin ziemlich froh, dass ich das Buch gefunden habe. Während ich es gelesen habe, konnte ich das Buch fast nicht aus der Hand legen. :) 
Also ich kann es wirklich nur empfehlen und freue mich schon sehr auf den zweiten Band der Reihe, der erscheint aber erst im Oktober. Bei dem es zwar um andere Personen geht, aber ich freue mich trotzdem sehr darauf!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.