Sonntag, 15. April 2012

[Rezension] Frostkuss




Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: IVI
Sprache: Deutsch
Preis: 14,99€
Buchreihe: Ja, 1 von 4



„Mein Name ist Gwen Frost. Sobald ich einen Menschen berühre, sehe ich seine Erinnerungen und seine Vergangenheit vor mir - alles, was er erlebt oder gefühlt hat. Ich kenne seine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte...

Doch diese Gabe ist ein Fluch. Wenn der Junge, den ich küsse, an eine andere denkt. Oder wenn ein Mädchen ermordet wurde, und ich die Einzige bin, die ihren Mörder kennt..."

„Ich kenne dein Geheimnis."


 
Ich schiebe diese Rezension schon ziemlich lange vor mir her. Ich weiß nicht recht, wie ich meine Meinung zu dem Buch erklären soll ohne zu spoilern. Das will ich aber auf keinen Fall. Ich kann ja schlecht schreiben: Es hat wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, aber es ist nichts Besonderes, oder?
Also, ja, ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen, weil ich immer wissen wollte, wie es weitergeht. Die Protagonistin Gwen war mir von Anfang an sympathisch. Ich habe sie nicht geliebt, aber ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Die Geschichte hat es mir irgendwie angetan, auch wenn ich zugeben muss, dass dieses Außenseitermädchen-auf-Internat-Phänomen schon ein bisschen abgekaut ist mittlerweile. Das hat mich aber bei diesem Buch überhaupt nicht weiter gestört. Es wurde nie langweilig, war aber auch nie zu gekürzt wie das bei manchen Büchern der Fall ist. Es passiert nicht alles hintereinander.
Die anderen Charaktere fand ich auch wirklich super. Besonders Daphne und Carson haben es mir irgendwie angetan. Und Logan natürlich. ;)
Ich finde es sehr gut, wie Gwens Lebensumstände am Anfang beschreiben werden. Wie sie von allen ausgegrenzt wird und so weiter. Außerdem fand ich es total interessant, wie sie ihre Gabe beschreibt. Also, dass sie nur jemanden oder etwas anfassen muss, um Gefühle und Gedanken bzw. die Vergangenheit eines Gegenstandes zu erfahren.
Ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil zu lesen. Das Erscheinungsdatum steht aber leider noch nicht fest… 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.