Dienstag, 17. Juni 2014

[Rezension] Black Dagger 18: Nachtseele


Taschenbuch: 334 Seiten
Verlag: Heyne(März 2012)
Sprache: Deutsch
Preis: 8,99€
Buchreihe: Ja,18 von 22

Payne, Vishous' atemberaubend schöne Zwillingsschwester, musste schon viele Schicksalsschläge hinnehmen, doch dies ist der härteste Augenblick ihres Lebens: die Regeln der BLACK DAGGER verlangen, dass sie sich von ihrem geliebten Manuel trennt. Denn Manny ist ein Mensch, und die Beziehung zu ihm würde die Sicherheit der Bruderschaft gefährden. Schweren Herzens fügt sich Payne, und beschließt, ihren Kummer im Kampf gegen die Lesser zu betäuben. Doch Payne hat ein dunkles Geheimnis, das sie eines Nachts in tödliche Gefahr bringt. In der Stunde der Not erkennen Vishous und die Bruderschaft, dass sie der unbezwingbaren Macht der Liebe nichts entgegenzusetzen haben, und rufen Manuel zu Hilfe. Wird er seine Geliebte noch retten können oder ist es für Payne bereits zu spät?

Der Pfiff war laut und durchdringend und hallte von den Wänden der Eingangshallen im Haupthaus wider.

Das Buch kam eigentlich viel später auf meiner Leseliste und ich habe es nur dazwischen geschoben, weil ich die Bücher so unglaublich schnell lesen kann und ich das Gefühl hatte, diesen Monat noch nicht so viel geschafft zu haben (obwohl das eigentlich gar nicht stimmt). Und obwohl der erste Teil mir wirklich richtig gut gefallen hat, war dieser hier nicht ganz so gut - immer noch gut, aber irgendwie ein bisschen... ruhiger als erwartet. An sich ist das ja gar nicht schlecht, aber ich hatte von einem gewissen Handlungsstrang, der von Anfang an ziemlich aufgebauscht wurde, mehr erwartet. Es ist natürlich auch nicht schlecht, weil es eben mal etwas anderes ist und ich es eigentlich mag, wenn Dinge anders kommt als man es erwartet. Es gab auch ein paar andere Charaktere, die in diesem Teil im Gegensatz zum ersten öfter vorkamen und bei denen es auch ein paar Wendungen gab, die ich so nicht erwartet habe. Mittlerweile kann ich es wirklich kaum erwarten, den 21. und 22. Teil zu lesen, wo es endlich um Blay und Qhiunn geht, aber ich freue mich auch noch auf die vorigen Teile, weil ich auch gespannt auf Torment bin. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.