Mittwoch, 6. Juni 2012

[Rezension] it.girl: Jung, sexy und beliebt






 
Broschiert: 285 Seiten
Verlag: cbj
Sprache: Deutsch
Preis: 9,95€
Buchreihe: Ja, 1 von 5



Jenny, die Skandalnudel aus der GossipGirl-Clique, hat ehrgeizige Ziele: Sie will das It-Girl auf ihrem neuen Elite-Internat Waverly werden, hinter dessen gediegenen Mauern es gehörig abgeht. Sie hat Glück und landet im Zimmer von Callie und Brett, den beliebtesten Girls der Schule. Pech nur, dass sie gleich in der ersten Nacht mit Callies Freund Easy im Zimmer erwischt wird. Nun droht Jenny der Rausschmiss - und Trouble mit Callie, denn zwischen Easy und Jenny hat es heftig gefunkt...

Irgendjemand rempelte Jenny Humphreys Schienbein mit einer karierten Jack-Spade-Tasche an und riss sie aus ihrem Tagtraum.


Da ich Gossip Girl ja wirklich gerne mag und Jenny in den ersten Staffeln einer meiner Lieblingscharaktere war, hat mich dieses Buch wirklich interessiert. Von Anfang an ist mir die Ähnlichkeit zu Gossip Girl natürlich aufgefallen. Auch die Charaktere gleichen sich manchmal, Heath hat mich zum Beispiel sehr an Chuck Bass erinnert. Ich habe zwar erst den ersten Teil von Gossip Girl gelesen, aber es scheint so, als ob die Geschichten bei It.Girl skandalöser sind.
Trotz der vielen Gemeinsamkeiten konnte mich It.Girl fesseln. Dies lag an der Mischung von Gefühlen und Witz. Es gab Stellen, an denen ich laut lachen musste. Zwischen den Kapiteln werden oftmals Mail-Wechsel zwischen den Charakteren eingeschoben. Das sorgt für Abwechslung und man bekommt einen noch besseren Einblick in die miteinander verwobenen Skandale. Diese Mail-Wechsel ersetzen in It Girl also den Blog von Gossip Girl.
Am Ende gibt es einen Cliffhanger, der mich ziemlich gestört hat. Jetzt möchte ich eigentlich schon ziemlich schnell den zweiten Teil lesen... 
Insgesamt würde ich sagen, dass der Anfang etwas zäh ist, da es sich um eine ganz neue Geschichte handelt. Doch nach ein paar Kapiteln findet man sich langsam mit den ganzen neuen Namen zurecht und gerät richtig in die Story. Somit wird das Buch dann wirklich gut. Ich freue mich schon auf den 2. Teil :)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.