Sonntag, 23. Juli 2017

[Rezension] Our Dark Duet

Our Dark Duet | Victoria Schwab | 510 Seiten | Reihe #2

INHALT

THE WORLD IS BREAKING. AND SO ARE THEY.

KATE HARKER isn't afraid of monsters. She hunts them. And she's good at it.

AUGUST FLYNN once yearned to be human. He has a part to play. And he will play it, no matter the cost.

THE WAR HAS BEGUN.

THE MONSTERS ARE WINNING.

Kate will have to return to Verity. August will have to let her back in. And a new monster is waiting—one that feeds on chaos and brings out its victims' inner demons.

Which will be harder to conquer: the monsters they face, or the monsters within?

Erster Satz

Out in the Waste stood a home, abandoned.

Meine Meinung

Warum ist es so schwer eine Rezension zu einem Victoria Schwab-Buch zu schreiben? Warum ist es so schwer zu beschreiben, wie es sich anfühlt ein Victoria Schwab-Buch zu lesen?

Ich weiß es nicht, aber ich werde versuchen, zu erklären, warum diese Dilogie einfach wahnsinnig gut ist.

Als ich This Savage Song Ende 2016 zum ersten Mal gelesen habe, mochte ich die Geschichte. Mochte sie sogar sehr, aber sie hat mich nicht auf die gleiche Art und Weise berührt, wie sie es beim zweiten Lesen getan hat. Vielleicht war vor einem halben Jahr einfach nicht der richtige Zeitpunkt, aber diesmal war er es.

Es ist so düster. Düster wie alle ihre Bücher. Aber düsterer als die meisten Jugendbücher. Und ich liebe das. Ich liebe es, dass man nicht weiß, was als nächstes passiert und kein Charakter sicher ist. (Es führt einen auch manchmal an den Rand der Verzweiflung, aber das ist okay.)

Man könnte das Lesen von Victorias Bücher auch als Folter bezeichnen.

Im positiven Sinne. Irgendwie.

Dann ist da der Schreibstil, den ich beim ersten Lesen nicht genug wertgeschätzt habe. Beim Reread aber schon. Genauso wie beim zweiten Teil. Ich habe mir für Our Dark Duet die Zeit genommen, die es verdient hat und förmlich jedes Wort, jeden Buchstaben in mich aufgesogen und versucht nicht zu meiner schlechten Angewohnheit überzugehen und Abschnitte zu überspringen, weil es einfach so spannend ist und es mir nicht schnell genug geht.

Das hat funktioniert. Na ja, teilweise. Ich denke, dass mir das zu 100 % erst beim zweiten Lesen gelingt, aber ich habe mein Bestes gegeben.

Und als letztes und am wichtigsten sind dann noch Kate und August. Ich liebe Kate und August. In TSS habe ich erst mehr mit August mitgefiebert und das hat sich im Laufe des Buches geändert. In ODD erst mehr mit Kate, aber dann war es hier genauso. Am Ende spielt das aber alles keine Rolle. Ich liebe Kate und August. Ich liebe, dass sie nicht perfekt sind. Dass sie Fehler machen. Dass sie nicht alles wissen. Dass sie einfach echt sind.

Das einzige, was mir nicht gefallen hat, war, dass so viele Fragen offen geblieben sind. Ich will die Welt noch nicht verlassen. Ich will noch so viel wissen. Über Henry und Soro und Riley und die anderen Städte und wie es weitergeht und überhaupt.

Auch, wenn ich bezweifle, dass wir das bekommen. Na ja, dass ich die Reihe empfehlen kann, brauche ich wohl nicht mehr sagen. Also nur noch eins: macht euch auf ein gebrochenes Herz gefasst.

Bewertung

Kommentare:

  1. Hallo liebe Aileen,

    seit dem letzten Kommentar ist nun doch schon ein Weilchen vergangen aber ich hoffe das ich jetzt wieder öfter dazukomme bei dir vorbeizuschauen! :)
    Über "This savage song" habe ich schon so viel Gutes gehört und generell werden die Victoria Schwab-Bücher sehr gelobt. Ich habe bis jetzt (zu meiner Schande!) noch kein einziges ihrer Bücher gelesen, aber am Freitag hab ich mir ein paar Bücher bestellt und eines darunter war "A darker shade of magic". Ich freue mich schon sehr darauf. :)

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag!
    Alles Liebe
    Jasi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jasi,

      das würde mich freuen :) aber ich kenne das, manchmal ist das gar nicht so einfach...

      Oh, "ADSOM" ist auch einfach toll! Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit.

      Das wünsche ich dir auch :)
      Alles Liebe
      Aileen ♥

      Löschen
  2. Hey :)
    Ich habe This Savage Song erst vor ein paar Tagen beendet und kann es kaum erwarten Our Dark Duet zu lesen. Am liebsten würde ich mir Our Dark Duet nach deiner Rezension sofort kaufen (wer weiß, vielleicht ist das ja morgen am Flughafen zu erhalten :D).
    TSS ist tatsächlich das erste Buch von V.E. Schwab, das ich gelesen habe und ich hänge wirklich hinterher, weil ich ihre Bücher schon so lange lesen will.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Oh, da wünsche ich dir ganz viel Spaß! Ich finde, es gibt nichts Besseres als einen Autoren oder eine Autorin neu zu entdecken und zu wissen, dass man noch so viele tolle Bücher vor sich hat.

      Liebe Grüße
      Aileen

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.