Montag, 14. Oktober 2013

[Rezension] Mythos Academy 04: Frostglut


Broschiert: 398 Seiten
Verlag: ivi(2013)
Sprache: Deutsch
Preis: 14,99€
Buchreihe: Ja, 4 von 6


Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ...


» Ich muss dir was gestehen. «


Ich habe mir in letzter Zeit so angewöhnt von Anfang an zu versuchen, Bücher nicht mehr so gut zu bewerten. Ist irgendwie ziemlich bescheuert. Ich weiß auch nicht, wie das kam. Ich hatte nur irgendwie das Gefühl, dass ich meine Bücher "zu gut" bewerte.
Wie auch immer, darum soll es ja hier nicht gehen.
Auf jeden Fall haben mich am Anfang wieder die Wiederholungen gestört, aber daran habe ich mich langsam gewöhnt. Trotzdem finde ich es bei Reihen immer noch unnötig. Bei der Mythos Academy finde ich es aber wirklich klasse, dass die Bücher nicht nahtlos weitergehen. Also, dass es genau an die Handlung des letzten Bandes anknüpft.
Am Anfang fand ich das Buch aber leider ein bisschen... zu ruhig? Ich kann nicht sagen, dass nichts passiert ist. Es ist ja gleich im ersten Kapitel ziemlich viel passiert. Meiner Meinung nach wurden die Hänselein in der Mitte irgendwie zu detailliert beschrieben. Ab einer bestimmten Stelle war dann aber wieder alles in Ordnung und ich habe die Reihe wieder unfassbar gerne gelesen. Deswegen habe ich die letzten 200 Seiten auch in einem Rutsch gelesen, weil ich es nicht mehr zur Seite legen konnte. Obwohl ich das eigentlich nicht wollte, weil es dann schon wieder so schnell vorbei ist, obwohl ich so lange darauf gewartet habe. Jetzt habe ich aber schon herausgefunden, dass der fünfte Band im März erscheint, also ist die Wartezeit doch nicht soo lang.
Ich bin nach dem Ende (der zum ersten Mal nicht so zufriedenstellend war wie davor) wirklich gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon sehr auf den nächsten Teil!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.