Montag, 20. Januar 2014

[Kurzrezension] Die Märchen von Beedle dem Barden


Taschenbuch: 110 Seiten
Verlag: Carlsen (2007)
Sprache: Deutsch
Buchreihe: Nein, Ergänzungsband
Preis: 6,99€


Welcher ordentlicher Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben - im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten.


Ich lese ja gerade den letzten Teil von Harry Potter und dachte, dass es sich ja anbieten würde, dieses Buch als Ergänzung dazu zu lesen.
Und es ist wirklich toll. Die Aufmachung hat mir wirklich gut gefallen, genauso wie die Geschichten an sich. Es ist schon ziemlich lange her seitdem ich ein Märchen gelesen habe und es war nach der Weile wirklich schön. Außerdem haben mir die Kommentare von Dumbledore zu den einzelnen Geschichten.
Ich kann das Buch wirklich jedem, der Harry Potter mag - also jedem, empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.