Sonntag, 28. Mai 2017

Rereads 2017/18

Hey ihr Lieben!

Da ich momentan immer noch in meinen Shadowhunter- Rereads stecke und daher kaum Bücher lese, die ich rezensieren könnte, war es diesen Monat doch recht still auf meinem Blog. 
In meinem Kopf stelle ich mir ja immer vor, dass ich es irgendwann schaffe, regelmäßig Post zu schreiben, die kein Monatsrückblick, Neuzugänge oder Leselisten sind, aber in der Realität funktioniert das leider nicht so gut. 
Vor ein paar Tagen bin allerdings spontan über einen Post gestolpert, den ich letzten September geschrieben habe. Darum ging es um Bücher, die ich 2016/17 noch einmal lesen wollte und nachdem ich überrascht festgestellt hatte, dass ich es tatsächlich 8/9 Büchern davon rereadet habe, dachte ich, wo ich doch sowieso so im Rereads-Fieber bin, dass es ja nicht schaden kann, dieses Jahr auch so eine Liste anzufangen. 
Für 2017 habe ich mir ja sowieso vorgenommen, mehr Bücher noch einmal zu lesen und bis jetzt läuft das auch echt gut, aber ich liebe Listen und ich vergesse schnell Dinge und ja, deswegen seid ihr jetzt hier.

The Mortal Instruments - Cassandra Clare

Lady Midnight - Cassandra Clare


Ja, das habe ich eben schon erwähnt, aber der Vollständigkeit halber hier nochmal. Eigentlich wollte ich nur Lady Midnight noch einmal lesen, bevor Lord of Shadows erscheint. Aber dann habe ich dieses Jahr ja auch schon die TID-Reihe noch einmal gelesen, damit ich endlich The Bane Chronicles nachholen konnte und hatte danach das Gefühl, dass ich mir etwas fehlt, wenn ich die anderen Bücher nicht auch nochmal lesen. Besonders, weil ich City of Bones und Ashes bestimmt schon 3- oder 4-mal gelesen habe und die letzten Bände bisher erst einmal und mich auch kaum noch an sie erinnere.

This Savage Song - Victoria Schwab


Hier ist es eigentlich nichts anderes als bei Lady Midnight. Nur gibt es hier eben einfach nur einen Teil, den ich nochmal lesen kann, bevor Our Dark Duet erscheint. Dass ich This Savage Song gelesen habe, ist auch noch gar nicht so lange her. 
Ende 2016 war das und damals fand ich es echt gut, aber nicht so gut, dass ich es zu dem Zeitpunkt hätte nochmal lesen müssen. Normalerweise brauchen Bücher einen besonderen Platz in meinem Herzen, damit ich sie mehrmals lese, aber obwohl ich dem ersten Teil damals nur 4,5/5 Punkte gegeben habe, hat mich das Buch einfach nicht losgelassen und ich habe noch lange danach darüber nachgedacht und mich dann gefragt, ob es vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt war, um das Buch zu lesen und es mir zu einer anderen Zeit sogar noch besser gefallen hätte. Deswegen freue ich mich aber umso mehr, es jetzt noch einmal zu lesen. 

All for the Game - Nora Sakavic


Das Rereaden dieser Reihe war von mir für mich als Belohnung nach den Prüfungen gedacht. Eigentlich hätte ich sie am liebsten im Februar direkt nochmal gelesen, aber gleichzeitig wollte ich die Geschichte auch erstmal sacken lassen. Eigentlich ist es kaum drei Monate her, seit ich die Reihe überhaupt gelesen habe, aber da sie mich so sehr begeistert hat… wieso sollte ich mich nicht nochmal darüber freuen? Außerdem habe ich das Gefühl, dass es beim zweiten Mal sogar noch besser wird, weil es viele versteckte Anspielungen gibt, die beim ersten Lesen gar nicht auffallen. 

Shatter Me - Tahereh Mafi


Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann), es wird mehr Bücher aus der Shatter Me-Welt geben. Eigentlich sogar nicht nur aus der Welt, sondern Folgebände zu den ersten drei Teilen, die direkt nach dem dritten ansetzen und ich freue mich darüber wirklich seeehr.
Da ich mich aber kaum noch an die Bücher erinnere, möchte ich sie vor dem nächsten März auf jeden Fall nochmal lesen. Bis dahin ist ja noch massig Zeit, aber auf die Liste kommen sie natürlich trotzdem.

Vicious - V. E. Schwab


Hier ist es mal wieder ähnlich wie bei der vorigen Reihe. Vicious bekommt noch einen (hoffentlich sogar zwei) Teil. Grundsätzlich freue ich mich immer sehr, wenn ein Einzelband ein Einzelband ist und auch einer bleibt bzw. nervt es mich, wenn ein Buch eigentlich ein Einzelband sein soll und dann doch noch mehr Bände erscheinen, aber wenn mir ein Buch so gut gefällt wie es Vicious getan hat und es eigentlich von Anfang an so geplant war, dann habe ich absolut nichts zu meckern.
Wie sieht es bei euch aus? Gibt es Bücher, die ihr in der nächsten Zeit unbedingt noch einmal lesen möchtet?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.