Samstag, 31. Dezember 2016

Bücherhighlights 2016

Hey ihr Lieben!
Heute zum 31. gibt es meine Bücherhighlights aus diesem Jahr. Ich habe insgesamt 90 Bücher gelesen und überraschenderweise ist mir die Auswahl am Ende doch gar nicht so schwer gefallen. Ich habe eine Menge tolle Bücher gelesen, aber ich habe wirklich nur die herausgesucht, die mich wirklich umgehauen haben. 

1. Six of Crows/Crooked Kingdom


Ich glaube nicht, dass ich zu dieser Buchreihe noch besonders viel sagen muss. Ich glaube nicht, dass es viele gibt, bei denen diese Reihe dieses Jahr nicht auf der Liste steht. Ich bin so froh, dass ich diese Bücher dieses Jahr gelesen habe (und werde es wahrscheinlich auch noch viele, viele Male tun). Sie gehören jetzt definitiv zu meinen absoluten Favoriten geworden. Ich war schon lange nicht mehr so begeistert von einer Buchreihe oder von einer ganzen Gruppe von Charakteren. 

2. Vicious 


Irgendwie fühlt es sich so an als hätte ich noch nicht genug über dieses Buch gesprochen--obwohl ich das wahrscheinlich habe. Ich weiß es nicht. Vielleicht liegt es daran, dass es schon ein Weile her ist, seit es erschienen ist, aber ich finde man hört nicht mehr so viel darüber. Zumindest nicht genug meiner Meinung nach. Also für alle, die es noch nicht gelesen haben, probiert es doch mal!

3. The Beast/Blood Vow


Ich liebe die Black Dagger-Reihe von J. R. Ward schon eine ganze Weile, aber dieses Jahr haben die beiden neuen Bücher wirklich dafür gesorgt, dass ich sie noch mehr mag als vorher. Ich freue mich jetzt schon unglaublich auf die beiden neuen Bücher im nächsten Jahr und hoffe, dass sie genauso gut sind wie die beiden aus diesem Jahr.

4. My Life Next Door


Dieses Buch hätte ich wohl am Anfang des Jahres nicht auf dieser Liste erwartet. Es war Ewigkeiten auf meinem SuB und ich war schon kurz davor es auszusortieren, aber dann habe ich es doch noch in die Hand genommen und wow... es hat mich echt überrascht. Ich hätte wirklich nicht erwartet, dass es mir so gut gefällt, aber ich bin sehr froh, dass ich es endlich gelesen habe. 

5. Die Blutlinie


Als letztes ist noch ein Thriller auf meiner Liste. Die Smoky Barrett-Reihe habe ich dieses Jahr auch für mich entdeckt. Die kann ich auch nur empfehlen. Sie ist allerdings eher etwas für Hartgesottenere würde ich mal sagen. Obwohl ich glaube, dass die meisten, die Thrller mögen, sie sowieso schon kennen oder schon gelesen haben. 

Zum Schluss würde ich natürlich gerne etwas über eure Favoriten dieses Jahr hören. Welche Bücher haben euch begeistert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.