Mittwoch, 16. November 2016

[Rezension] Sie dürfen den Nachbarn jetzt küssen

Sie dürfen den Nachbarn jetzt küssen | Julie James | 355 Seiten | Reihe #6

INHALT

Scheidungsanwältin Victoria Slade hat zwar schon genug hässliche Trennungen mitangesehen, um zu wissen, dass sie niemals heiraten will - aber nicht genug, um den Männern per se abzuschwören. 

Nur ihr neuer Nachbar Ford Dixon ist absolut tabu für sie, seit der atemberaubend attraktive Journalist sie in einem Fall um Unterstützung bat. Dass Ford die Suche nach der großen Liebe ebenfalls längst aufgegeben hat, kommt da gerade recht. 

Doch je mehr Zeit Victoria mit ihm verbringt, desto deutlicher spürt sie, dass ausgerechnet derjenige, der Gefühlen gegenüber genauso skeptisch ist wie sie, vielleicht der Mann fürs Leben sein könnte ... 

Erster Satz

Auch wenn die Leute oft sagten, eine Scheidung sei eine unangenehme Angelegenheit, sah Victoria Slade das ein wenig anders.

Meine Meinung

Ich liebe Julie James. (Aber das ist ja nichts Neues.) Ganz besonders liebe ich aber diese Reihe und auch, wenn ich den letzten Teil nicht mehr so gut fand wie die ersten vier, habe ich mich doch sehr auf dieses Buch gefreut. 
Vielleicht liegt es daran, dass ich etwas zu hohe Erwartungen hatte, aber das Buch hat mich ein bisschen enttäuscht. Es war immer noch gut—keine Frage. Es war auch lustig und die beiden Hauptcharaktere waren mir sympathisch, aber irgendwie hat mir ein bisschen die „Spritzigkeit“ gefehlt. Ist das ein komisches Wort, um das zu beschreiben? Ich finde, das beschreibt es am besten. 
Die anderen Teile waren irgendwie lustiger und überraschender und ich habe noch mehr mit den Charakteren mitgefühlt. Ich kann es gar nicht so richtig beschreiben, aber ab der Hälfte hat es mich irgendwie echt nicht mehr mitgerissen und alles ist nur so dahingeplätschert. 
Ansonsten bin ich aber trotzdem traurig, dass die Reihe zu Ende ist. (Ich gehe zumindest davon aus, dass sie zu Ende ist). Ich freue mich jetzt sehr auf das nächste Buch der Autorin und werde bestimmt bald die ersten Teile der Reihe noch einmal lesen.   

Bewertung

Kommentare:

  1. Oh, von dem Klappentext her hätte ich es gar nicht als Teil einer Reihe empfunden! Schade, dass es dich nicht ganz so begeistern konnte. Es klingt aber ganz niedlich, und ich wünsch dir viel Spaß beim re-readen :)

    Allerliebste Grüße, Sandy von BlackTeaBooks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gut, Reihe ist vielleicht etwas zu viel gesagt. Man kann es definitiv auch alleine lesen, aber es kommen Charaktere aus den vorigen Büchern vor und wenn man da nicht gespoilert werden will, sollte man sie schon der Reihe nach lesen.

      Vielen Dank :)
      Liebe Grüße!
      Aileen

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.