Montag, 27. Juni 2016

[Rezension] Zenith

Zenith | Sasha Alsberg und Lindsay Cummings | 62 Seiten | Reihe #1 Part #1

Most know her as the Bloody Baroness, the captain of a fearsome glass starship called The Marauder. Androma and her crew strike terror in the hearts of those who cross them amongst the many corners of the Mirabel Galaxy.

When a routine mission goes rogue, the all-female crew is captured by a bounty hunter from Andi’s past and forced into a job that could, quite literally, start a war that will devour worlds.

Meanwhile, on the far side of the galaxy, the ruthless ruler Nor waits in the shadows of the planet Xen Ptera, biding her time. The final pieces are about to fall into place, liberating a plan that will tear Mirabel in two.

As the Marauder hurtles toward the unknown, there is one lesson that proves to be true: No one can be trusted in a galaxy that runs on lies and illusion.

From internet sensation Sasha Alsberg and multi-genre author Lindsay Cummings comes a new serialized space opera, full of action, intrigue, and steamy star-crossed romance.

Thirty-six days of endless darkness.

Sasha Alsberg ist eine meiner Lieblingsbooktuberinnen. Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich ihren Kanal entdeckt habe, aber seitdem verpasse ich kaum noch ein Video. Als sie dann verkündet hat, ein Buch zu schreiben, hat mich das total gefreut. Die Beschreibung klang auch toll und das Cover ist natürlich ein Traum. Ich hatte das eBook vorbestellt und konnte es also gleich zur Erscheinung lesen. Es ist nicht allzu lang. Goodreads sagt, es wären um die 60 – 70 Seiten, aber ich hatte auf meinem Kindle das Gefühl, es sind ein paar mehr. Es ist aber definitiv kein ganzes Buch und das war auch mein Hauptproblem. Ich mochte die ersten Kapitel schon, aber einzelne „Teile“ von Büchern und Kurzgeschichten sind leider einfach nicht so meins. Dabei fällt es mir viel schwerer, eine Beziehung zu den Charakteren aufzubauen, weil man zwischendurch immer wieder „rausgerissen“ wird. 
Ich kann verstehen, warum sie das machen. Genauso wie ich verstehen kann, dass 1,99 € dafür genommen werden, aber ich finde das trotzdem recht teuer für nur einen kleinen Teil der Geschichte. Besonders für ein eBook. Wie viele wird es denn davon geben? 4 oder 5? Und gibt es dann auch noch insgesamt mehrere Bücher? Ich habe den ersten Teil gekauft, weil ich neugierig war und ich wurde auch nicht enttäuscht, aber ich weiß nicht, ob ich das für die nächsten Teile auch noch einmal ausgeben würde. 
Von der Geschichte hat man auch keinen zu großen Eindruck bekommen. Eigentlich geht es jetzt am Ende dieses Teils erst richtig los. Von den einzelnen Charakteren hat man leider auch noch nicht viel mitbekommen und es viel mir noch ein bisschen schwer, sie auseinanderzuhalten.
Spannend war es aber auf alle Fälle und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Über die Art „Mission“, die sie jetzt durchführen wollen, lese ich ja unglaublich gerne. Mal sehen, wie es dann nach dem zweiten Teil so aussieht.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Mich interessiert Part 1 des Buches auch, aber du hast genau die Gründe in deiner Rezension angesprochen, warum ich es mir noch nicht geholt habe. Insgesamt soll es 4 solcher Parts geben und ich glaube, dass ich es erst lesen werde, wenn alle Parts draußen sind. Vielleicht kommen sie dann ja auch in einem Bundle oder als komplettes Buch.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ja, das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich glaube, ich werde nach Erscheinung des 2. auch noch etwas warten bis ich ihn kaufen werde oder vorher erstmal die Rezensionen lesen. Ein Bundle hätte ich auch sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Aileen

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.