Samstag, 25. Juni 2016

[Rezension] The Crown

The Crown | Kiera Cass | 279 Seiten | Reihe #5

When Eadlyn became the first princess of Illéa to hold her own Selection, she didn’t think she would fall in love with any of her thirty-five suitors. She spent the first few weeks of the competition counting down the days until she could send them all home. But as events at the palace force Eadlyn even further into the spotlight, she realizes that she might not be content remaining alone.

Eadlyn still isn’t sure she’ll find the fairytale ending her parents did twenty years ago. But sometimes the heart has a way of surprising you…and soon Eadlyn must make a choice that feels more impossible—and more important—than she ever imagined.

"I'm sorry," I said, bracing myself for the inevitable backlash.

Ich weiß, diese Reihe ist ziemlich umstritten. Viele fanden Eadlyn unglaublich nervig und verzogen und ach, ich weiß auch nicht, was alles… Das kann ich auch verstehen, mir ging es genauso. In gewissem Maße. Aber ich konnte mich gut damit abfinden, dass das zu ihrem Charakter gehört.  Ich mag die Reihe immer noch sehr und das ist ja auch gut so. Man muss nicht alles mögen, was andere mögen und man muss nicht alles hassen, was andere hassen. 
Da es fast ein Jahr her ist seit ich den ersten Teil gelesen habe, brauchte ich etwas, um wieder in die Geschichte zu finden und mich an alle Charaktere (besonders die männlichen) zu erinnern. Vor dem Lesen war ich mir ja ziemlich sicher zu wissen, für wen sie sich am Ende entscheidet und das mein „Wunsch“ nicht in Erfüllung geht. Es hat für mich eigentlich alles darauf hingedeutet und ich habe mich gefreut, als es dann doch nicht so war. Ich mochte es, wie die Autorin es in diesem Buch geschafft hat, die Wahrnehmung des Lesers zu ändern. Genauso wie die Tatsache, dass die Selection und das ganze Liebesgedöns gar keine so große Rolle gespielt haben. Es ging auch viel um Familie und Politik und es gab kein so ewiges Hin und Her wie in den ersten drei Teilen. 
Das Einzige, was mich wirklich gestört hat und weswegen ich auch einen Punkt abziehen musste/wollte, war, dass es mir einfach am Ende zu schnell geht. So 40-50 Seiten mehr hätten definitiv nicht geschadet und ich hätte gerne noch mehr über manche Charaktere erfahren. Besonders über den Herren für den sie sich dann am Ende entschieden hat. 
Alles in allem bin ich ein bisschen traurig, dass die Reihe jetzt zu Ende ist. Aber es reicht auch eigentlich. Ich bin sehr froh, dass der zweite „Teil“ keine Trilogie mehr war. Zwei Bände haben völlig ausgereicht. Ich hoffe, die Autorin hat noch viele andere Ideen und ich bin immer noch nicht ganz sicher, ob ich ihren anderen Einzelband lesen möchte oder nicht. 

Kommentare:

  1. Huhu liebe Aileen ♥

    Was für eine wundervolle Rezension! *.*
    Ich muss gestehen, das ich mich irgendwie schon total darauf freue endlich mit der Selection-Reihe abschließen zu können. Wir sind buchstäblich durch gute (erster & dritter Band) sowie schlechte (zweiter & vierter Band) gegangen. ;) Ich bin auch schon total gespannt für welchen Herren sich Eadlyn sich schließlich entscheidet, da es im Gegensatz zu Amerikas Wahl für mich noch überhaupt nicht klar ist, wenn sie schließlich wählen wird. Irgendwie hoffe ich ja immer noch auf den Überseter, der ist so nett. :))
    Ich kann dir nur zustimmen wenn du sagst, dass sich viele Leser bei Seletion hauptsächlich um die Liebesgeschichte konzentriert haben, dabei hat uns Kiera Cass so eine interessante, politsch verzwickte Situation gegeben - das Kastenwesen. Ich fand das schon von Anfang an sehr spannend, besonders Amerikas Bemühungen dieses aufzulösen. Mal sehen ob es ihnen im letzten Band noch gelingen wird und wie sie das machen werden.

    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag & danach einen guten Start in die neue Woche! ^~^
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Jasi ♥

      Freut mich ja, dass du das so ähnlich siehst wie ich. Irgendwie habe ich in der letzten Zeit fast nur Schlechtes gehört.

      Ich möchte dich natürlich nicht spoilern, aber ich war wirklich sehr glücklich über ihre Wahl :) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim letzten Teil!

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch ♥

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.