Sonntag, 24. April 2016

[Rezension] Eternal Riders: Ares

Eternal Riders: Ares | Larissa Ione | 453 Seiten | Reihe #1

Der Krieger Ares gehört zu den vier Reitern der Apokalypse. Auf seinen Schultern lastet das Schicksal der Menschheit. Wenn er den Kräften des Bösen anheimfällt, sind auch die Sterblichen dem Untergang geweiht. Und das Böse droht seit einiger Zeit, die Übermacht zu gewinnen. Nur eine Frau kann den mächtigen Krieger noch retten: Die schöne Cara, die über eine besondere Gabe verfügt, die sie von anderen Menschen abhebt. Gemeinsam kommen Cara und Ares einer finsteren Verschwörung auf die Spur, die das Schicksal der ganzen Welt bedroht.
Ihr Name war Lilith, und sie war ein böser Sukkubus.
Ich habe schon vor Jahren die Demonica- Reihe von Larissa Ione gelesen. Von den ersten Teilen war ich damals total begeistert und manchmal habe ich immer noch total Lust auf dieses Genre, also Paranormal Romance. Das ist ja mittlerweile gar nicht mehr so sehr im Umlauf wie noch zu Twilight Zeiten, aber ich lese es immer noch echt gerne. 
Das hier ist jetzt mehr oder weniger ein Spin-off von Demonica, in dem es um die vier Reiter der Apokalypse geht. Die Thematik finde ich ja auch total interessant. Leider konnte mich der Band nicht so sehr begeistert, wie ich es gehofft hatte. Ich meine klar, habe ich nicht das non plus Ultra erwartet, das das ganze Genre neu erfindet, aber ja ein bisschen genervt war ich zumindest am Anfang trotzdem. Zum Ende hin wurde es besser und es ist definitiv ein nettes Buch für zwischendurch.

Kommentare:

  1. Ich hab dieses Buch ebenfalls auf meinem SuB liegen - schon seit einer Ewigkeit eigentlich. Beim Kauf wusste ich leider nicht, dass es ein Spin off der Demonica-Reihe ist. Was meinst du, ist es zwingend notwendig die Demonica Reihe vorher zu lesen oder ist Eternal Riders-Ares auch so nachvollziehbar?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Nein, das würde ich nicht sagen. Du kannst es ohne Bedenken lesen. (Außer, du hast doch noch vor die Demonica-Reihe zu lesen und willst nicht gespoilert werden.) Sie bauen aber nicht wirklich aufeinander auf.

      Liebe Grüße
      Aileen

      Löschen
  2. Super, danke für die Info. :-) Ich bin auf jedenfalls schon gespannt auf das Buch.

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.