Freitag, 24. April 2015

[Rezension] it.Girl 10: Classic


Titel: it.Girl 10: Classic
Originaltitel:
Autor: Cecily von Ziegesar
Sprache: Englisch
Seitenzahl: 227
Erscheinung: Juni 2010
Taschenbuch: 9,74€
Themen: Internat, Liebe, Freundschaft
Buchreihe: Ja, 10 von 10
Bewertung: 4 von 5

                     Inhalt                     

It's almost Valentine's Day at Waverly Academy, and love is in the air...and in everyone's inboxes. Each year, The Waverly Computer Society runs Perfect Match, an online personality survey that pairs up Waverly Owls with their supposed soul mates. Now the campus is overrun with peculiar pairings, odd couples, and mischief makers hoping to play Cupid for a day. 

Jenny Humphrey is convinced she'll be paired with her adorable new boyfriend, Isaac Dresden. But when he starts acting skittish, she begins to wonder if he's her Perfect Match after all. Brett Messerschmidt and Tinsley Carmichael definitely aren't feeling the love this Valentine's Day: when Isla Dresden, Isaac's sister, steals Tinsley's thunder-and Brett's boyfriend-the two girls vow to plot their revenge. Callie Vernon is starting to wonder if a girl can have two soulmates. She's in love with both Easy Walsh and Brandon Buchanan, but on February 14th, she can only give one of them her heart. 

                 Erster Satz                 

The cold February wind whipped across the snow-covered Waverly Academy fields, cutting right through Easy Walsh's thick Patagonia jacket.

                Meine Meinung                

Ich hatte ja (wie in der letzten Rezi berichtet) ein bisschen Angst, dass mir dieses Buch nicht gefällt. Dass mir das ganze Ende der Reihe nicht gefällt. ABER zum Glück war es nicht so. Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Es war eine wirklich tolle Lösung für alle Charaktere und es ergibt auch alles total Sinn. Also es ist nicht nur ein schöner Abschluss, sondern auch logisch. Was ich bei dieser Reihe, wenn ich ganz ehrlich bin, nicht erwartet habe. Alles, was mir am neunten Teil nicht gefallen hat, wurde hier aufgelöst oder erklärt und ja, das wurde auch langsam mal Zeit. Ich bin trotzdem ein bisschen traurig, dass sie jetzt zu Ende ist. Sie hat mich ja immerhin fast vier (?) Jahre begleitet. Die Charaktere sind mir total ans Herz gewachsen und ja, schätze, ich werde sie vermissen. Allerdings ist es auch ein gutes Gefühl, die Reihe beendet zu haben, weil ich sie eben schon so lange lese. Wenn ihr versteht, was ich meine. 

                  Bewertung                 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.