Montag, 6. April 2015

[Rezension] Black Dagger: Nachtherz


Titel: Black Dagger: Nachtherz
Originaltitel: The King #1
Autor: J. R. Ward
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 432
Erscheinung: November 2014
Taschenbuch: 8,99€
Themen: Vampire, Krieg, Liebe
Buchreihe: Ja, 23 von 24
Bewertung: 4,5 von 5

                     Inhalt                     

Die schöne Vampirin Beth Randall wusste schon immer, dass es kein Zuckerschlecken sein würde, mit BLACK-DAGGER-Anführer Wrath, dem König aller Vampire, verheiratet zu sein. Aber ihre Liebe zu ihm war stärker, und so herrschen sie nun Seite an Seite. Doch den Feinden der BLACK DAGGER ist jedes Mittel recht, um das Königspaar vom Thron zu stürzen: Sie schmieden eine gefährliche Intrige, die nicht nur Wrath‘s Herrschaft, sondern auch seine Beziehung zu Beth beenden könnte...

                 Erster Satz                 

»Lang lebe der König.«

                Meine Meinung                

Mittlerweile weiß ich ja (fast) gar nicht mehr, was ich in diesen Rezensionen schreiben soll... Ich meine, es ist zwar nicht immer das Gleiche, aber irgendwie kommt es mir ein bisschen so vor. Außerdem ist es gefühlt der 2353657. Teil dieser Reihe und na ja... das hier wird wahrscheinlich sowieso niemand lesen, der die Reihe nicht kennt oder dieses Buch nicht auch schon gelesen hat. Dieser Teil hat mir wieder richtig gut gefallen, obwohl ich gar nicht so genau weiß, um wen es hier überhaupt genau geht. Na ja, eigentlich schon, aber es passieren auch noch so viele andere Dinge, dass man irgendwie gar nicht wirklich darüber nachdenkt. 
Wie gesagt, mag ich diese Reihe wirklich sehr und höchstwahrscheinlich werden die Bücher alle ungefähr diese Bewertung bekommen. Ich kann es nur irgendwie kaum glauben, dass ich jetzt beinahe beim aktuellsten Teil angekommen bin. Es ist bis jetzt nur noch ein Buch auf Deutsch erschienen und der nächste Teil (beziehungsweise die nächsten zwei im Deutschen) gerade erst auf Englisch. Ich bin schon so, so gespannt darauf.

                  Bewertung                 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.