Mittwoch, 22. April 2015

[Rezension] Black Dagger 24: Königsblut


Titel: Black Dagger 24: Königsblut
Originaltitel: The King #2
Autor: J.R. Ward
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 396
Erscheinung: Februar 2015
Taschenbuch: 8,99€
Themen: Vampire, Krieg, Liebe
Buchreihe: Ja, 24 von 24
Bewertung: 4,5 von 5

                     Inhalt                     

Wrath, Sohn des Wrath, ist nicht nur der mächtigste Krieger der BLACK DAGGER, er ist auch der rechtmäßige König der Vampire. Nach jahrhundertelangen Kämpfen mit seinen Feinden ist er nun endlich bereit, sein Erbe anzutreten. Unterstützt wird er dabei von der schönen Beth, seiner einzig wahren Liebe. Sie gibt ihm die Kraft, die Krone zu tragen. Doch die Feinde der BLACK DAGGER sind nicht endgültig besiegt, und ausgerechnet Beth wird im Kampf gegen seine Widersacher Wraths Achillesferse sein ...

                 Erster Satz                 

Es ließ sich leicht über Gott nachsinnen, während man zusah, wie die Sonne am Hudson River aufging.

                Meine Meinung                

So, nachdem ich diesen Teil so kurz nach dem letzten gelesen habe (obwohl die Bücher ja irgendwie sowieso zusammen gehören), weiß ich gerade nicht so recht, was ich euch in dieser Rezension überhaupt noch erzählen soll. Ich finde auf jeden Fall, dass die Probleme hier wieder wirklich gut gelöst worden. Es freut mich nämlich sehr, dass noch einmal ein bisschen auf die Geschichte von Beth und Wrath eingegangen wurde. Jetzt ist wohl hoffentlich erstmal alles gut. Wie auf die anderen Charaktere eingegangen wurde, hat mir auch wirklich gut gefallen und ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den nächsten Teil, der ja bis jetzt nur auf Englisch erschienen ist. Allerdings glaube ich auch, dass ich erstmal wieder eine Zeit lang genug haben werde. Mal sehen, wie lange das so anhält. 

                  Bewertung                 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.