Donnerstag, 15. Januar 2015

[Rezension] House of Night 12: Erlöst


Titel: House of Night 12: Erlöst
Originaltitel: Redeemed 
Autor: P.C. Cast und Kristin Cast
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 528
Erscheinung: Oktober 2014
Gebundene Ausgabe: 16,99€
Themen: Vampire, Krieg, Liebe
Buchreihe: Ja, 12 von 12
Bewertung: 3 von 5

                     Inhalt                     

Die Göttin der Dunkelheit zeigt ihr wahres Gesicht
Showdown in Tulsa: Neferet, die Göttin der Dunkelheit, hat allen ihr wahres Gesicht gezeigt. Sie ist jetzt die uneingeschränkte Herrscherin in Tulsa und im House of Night. Niemand – weder Mensch noch Vampyr - kann ihr mehr gefährlich werden. Nur mit Hilfe der alten Magie könnte man sie noch stoppen. Zoey Redbird ist die Einzige, die damit umgehen kann. Wer wird diesen allerletzten großen Kampf gewinnen?

                 Erster Satz                 

Mir war noch nie so düster zumute gewesen.

                Meine Meinung                

Ich habe mir dieses Buch für dieses Jahr vorgenommen, weil ich die House of Night- Reihe endlich beenden wollte. Jetzt habe ich das getan - und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie froh ich darüber bin. Sie begleitet mich jetzt schon seit sehr, sehr, sehr langer Zeit (zumindest kommt es mir so vor). Ich wollte dieses Buch nicht kaufen, weil ich es einfach niemals über mich bringen könnte, dafür so viel Geld auszugeben. Die Reihe war für mich nach den ersten zwei Teilen immer nur Mittelmaß und ich mehrere Teile als Hörbuch (bei YouTube gibt es die alle, falls es jemandem ähnlich geht) gehört - oder sie mir ausgeliehen. Ich schätze daran lag es auch, dass ich nicht das Interesse verloren habe. Wenn ich diesen Teil nicht als Hörbuch gehört hätte, wäre die Bewertung wahrscheinlich nicht so "großzügig" ausgefallen.
Ich werde zum Inhalt gar nichts weiteres sagen. Immerhin ist es der z w ö l f t e Teil. Meiner Meinung nach hätte die Hälfte auch gereicht. Das Ende an sich ist ganz in Ordnung, aber wenn ich ehrlich bin, liegt mir an keinem der Charaktere genug, dass es mich wirklich interessiert hätte, ob er stirbt oder nicht. 

                  Bewertung                 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.