Samstag, 3. Januar 2015

Leseziele 2015

Hey ihr Lieben!
Letztes Jahr habe ich mir ja bereits ein paar Ziele gesetzt. Und es hat eher mäßig gut funktioniert. Obwohl das eher daran lag, dass ich mich später dazu entschlossen habe, keine neuen Bücher mehr zu kaufen, außer um Reihen zu beenden. Deswegen konnte ich die anderen dann nicht mehr beenden. Game of Thrones habe ich bis auf einen Teil auch komplett beendet und werde das deswegen im nächsten Jahr nicht noch einmal extra als Challenge nehmen. Genauso wenig wie die Reihe von Simone Elkeles zu beenden, obwohl ich das auch auf jeden Fall tun werde. Die Ziele sind größtenteils einfach Vorhaben, die sich über das ganze Jahr erstrecken und man bei den meisten erst am Ende sagen kann, ob es wirklich geklappt hat.
Na ja, hier sind die neuen Ziele

100 Bücher lesen, davon 50 englische
Das ist keine große Veränderung zum letzten Jahr. 2014 habe ich mir auch schon vorgenommen einhundert Bücher zu lesen und habe es locker geschafft. Die zwanzig englischen, die ich mir vorgenommen habe, genauso. Deswegen habe ich jetzt mal auf fünfzig erhöht. 

mehr Reihen beenden
Ich habe immer noch einen Haufen angefangene Reihen und auch, wenn ich mir letztes vorgenommen habe, viele davon zu beenden, hat das doch nicht so gut funktioniert. Deswegen werde ich natürlich versuchen, noch weitere zu beenden. Auf dem Plan steht auf jeden Fall eine Menge (aktuell habe ich 23 angefangene Reihen) und ich hoffe, dass ich es schaffe, die Reihen auf vielleicht zehn oder fünfzehn runterzuschrauben, weil ich ja auch noch ein paar neue beginnen möchte. In meinem Post (hier) vom Dienstag habe ich ja schon erwähnt, dass ich versuchen werde, erst eine neue Reihe anzufangen, wenn eine alte beendet ist. Mal sehen, ob das wirklich funktioniert.

SuB bei ungefähr 20 halten
Ich bin echt ziemlich stolz darauf, dass es geschafft habe, den SuB so sehr zu verringern. Jetzt möchte ich das natürlich auch so beibehalten. Dazu, wie ich das handhaben werde, habe ich auch noch einen separaten Post gemacht, den ihr euch auch gerne (hier) anschauen könnt.

15 Bücher noch einmal lesen
Das könnte vielleicht auf den ersten Blick ziemlich viel erscheinen, aber ich habe vor die ganze Harry Potter- Reihe noch einmal zu lesen und das ist ja dann schon fast die Hälfte. Außerdem ist die Liste der Bücher, die ich rereaden möchte, wirklich lang. Unter anderem zum Beispiel: The Infernal Devices, Hex Hall, Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter, Twilight und Die Mütter Mafia. Die Auswahl ist also ziemlich groß. 

Keine Klassikerchallenge
Dazu habe ich ja bereits einen Post gemacht. Den findet ihr hier. Es wird aber die Tage (wenn die Postflut etwas abgenommen hat) noch einen weiteren geben. Bis jetzt hat sich nämlich noch nicht so viel getan und ich habe die Liste noch einmal überarbeitet. 

15 für 2015
Dazu gibt es ebenfalls einen Post (hier). Ich weiß noch nicht so genau, wie ich das hier festhalten werde. 10 der fünfzehn Bücher kann ich ja ganz gut zählen. Aber bei den Reihen wird das ein bisschen schwierig. 

Graphic Novels
Ich habe noch nie Comics oder Graphic Novels oder irgendetwas in diese Richtung gelesen, deswegen habe ich mir das für dieses Jahr ebenfalls vorgenommen, das einfach mal auszuprobieren. 

mehr Stephen King lesen
Ich habe erst ein Buch und eine Kurzgeschichte von Stephen King gelesen und möchte das jetzt gerne ändern. Eigentlich hatte ich mir erst fünf Bücher vorgenommen, aber das ist dann wohl doch etwas übertrieben. Vor allem, weil viele so unglaublich viele Seiten haben. Ich werde mich wahrscheinlich einfach für eins oder zwei dieser Bücher entscheiden: Es, Friedhof der Kuscheltiere, The Shining, Sie oder Carrie.

Harry Potter noch mal auf Englisch lesen
Darauf freue ich mich schon richtig, richtig doll. Es gibt ja auch die Goodreadschallenge von Andi von brivodo libro, Harry Potter noch einmal zu lesen. Ich habe in einem der Weihnachtsposts schon erwähnt, dass es den neuen Schuber mit den Hardcovern, den ich mir unbedingt kaufen wollte, aktuell leider nicht mehr für den Anfangspreis (ca 88€) gibt (jetzt kostet er 135). Deswegen werde ich erst einmal eine Weile warten und hoffen, dass sie bald zum ersten Preis zurückkehren.

Bücher von (für mich) neuen Autoren und von Autoren lesen, die ich unbedingt weiterfolgen wollte
Das passt eventuell ein bisschen zu den neuen Reihen von 15 für 2015, aber ich würde gerne auch explizit manche Autoren einfach mal ausprobieren. Dafür habe ich als Beispiel herausgesucht: Colleen Hoover, Maggie Stiefvater, Rick Yancey, Stephanie Perkins und Laini Taylor. Ja, Schande über mein Haupt, ich habe noch von keinem der Autoren ein Buch gelesen. 
Beim zweiten Teil geht es darum, dass man Bücher von Autoren liest, die man, bei den wenigen Büchern, die man bereits gelesen hat, richtig gut fand, aber jetzt gerne noch etwas Neues ausprobieren würde. Wie oft hat man sich schon vorgenommen, mehr von einem bestimmten Autor zu lesen? Hier habe ich als Beispiel Joanne K. Rowling (die Krimis von ihr würde ich gerne einmal ausprobieren), Ursula Poznanski (die Verratenen- Trilogie soll ja richtig gut sein und es sind auch schon alle drei Bände erschienen), Rainbow Rowell (Fangirl war der Hammer und die anderen (drei) Bücher von ihr möchte ich jetzt natürlich auch lesen) oder Rachel Hawkins (Hex Hall hat mir richtig, richtig gut gefallen und Rebel Belle spricht mich auch total an).

Schockibookschallenge 

Ich möchte natürlich auch gerne an einer "richtigen" Challenge teilnehmen, bei denen man eine Reihe von Aufgaben zu erledigen hat. Dafür habe ich mir die Schockibookschallenge von NinniSchockibooks ausgesucht. Genauere Informationen dafür findet ihr hier und meinen Post (hier). Für diese Challenge habe ich mir noch keine Bücher herausgesucht, denn sie lässt sich einfach ziemlich gut mit allen anderen kombinieren und ich hoffe natürlich, dass ich alle Aufgaben erfüllen werde.

Was habt ihr so geplant? 

Kommentare:

  1. Hi du :)
    Da hast du dir aber viel vorgenommen, aber du schaffst das bestimmt!
    Ich will dieses Jahr 80 Bücher lesen, letztes Jahr waren es nur 67 oder so xD Mehr Englische Bücher will ich auch unbedingt lesen, Harry Potter werde ich ebenfalls auf Englisch "re-readen" (bis jetzt nur auf deutsch) und mehr Reihen beenden^^ Hmm, vielleicht sollte ich mir meine Vorsätze auch mal aufschreiben...
    Liebst,
    Lea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, ich habe irgendwie das Gefühl, dass viele diese Art von Zielen dieses Jahr haben.
      Das ist wahrscheinlich besser :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Dass du noch mehr englische Bücher lesen willst, finde ich toll! Ich selber lese ja hauptsächlich auf Englisch, weil ich es einfach vorziehe, das Original zu lesen und nicht die deutsche Übersetzung (wenn es die überhaupt schon gibt...).
    Mehr Reihen beenden möchte ich auch. Ich habe viel zu viele angefangene Reihen, das sollte ich definitiv dieses Jahr ändern!
    Harry Potter nochmal auf Englisch gelesen habe ich mir letztes Jahr (mein Re-Read-Jahr) vorgenommen und auch geschafft. Ich wünsche dir ganz viel Spaß dabei! Ich werde dieses Jahr wohl eher keine Bücher noch mal lesen, maximal ein oder zwei, aber dann wahrscheinlich nur die für die Schule. Schullektüren lese ich nämlich normalerweise immer mind. zweimal um mich gut auf die Klausuren vorzubereiten!

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon total darauf, mehr auf Englisch zu lesen. Letztes Jahr habe ich die 20 Bücher, die ich mir vorgenommen habe, richtig schnell erreicht und viele der Bücher, die ich dieses Jahr lesen will, sind sowieso auf Englisch - also, warum nicht?
      Letztes Jahr habe ich auch schon ein paar Bücher noch einmal gelesen, aber es gibt einfach so unfassbar viele gute Bücher und meine Liste da ist ziemlich lang.

      Liebe Grüße! ♥

      Löschen
  3. Hi Aileen,
    finde deine Vorhaben total schön aufgeschrieben - kurz und knapp und meiner Meinung nach bei deiner Leseleistung auch nicht zu weit hergeholt :)
    Jahresziele mag ich allgemein mehr als Monatsziele! Hoffe du schaffst alles was du dir vorgenommen hast. Und wenn nicht - egal :D
    xxx, Ana <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön :)
      Ich finde, man kann sich echt ziemlich leicht überfordern mit so was, weil ich die Dinge, die ich mir vorgenommen habe, dann auch wirklich einhalten will, deswegen habe ich mir nicht so übermäßig viele ausgesucht.
      Dankeschön :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.