Sonntag, 31. August 2014

[Neuerscheinungen] September 2014

Hallöchen ihr Lieben!
Hier kommt mal wieder der Post mit den Neuererscheinungen für nächsten Monat. Unglaublich, dass schon September ist. Aber ich liebe den September. Und es gibt mal wieder einen Haufen tolle Bücher, die ich am liebsten alle kaufen würde, aber ich hoffe, dass ich mich an meinen "Kaufplan" halten werde. 

**

1. September




Alle meine Leben | Sarah Wylie | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 14,99€
The Iron Thorn: Flüsternde Magie | Caitlin Kittredge | Reihe #1 | Gebundene Ausgabe | 18,99€
Was bleibt, wenn du gehst | Amy Silver | Einzelband | Taschenbuch | 9,99€
Wir fallen nicht | Seita Vuorela | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 16,99€
Gated: Die letzten 12 Tage | Amy Christine Parker | Reihe #1 | Gebundene Ausgabe | 16,95€

**

2. September


Don't Touch | Rachel M. Wilson | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 14,59€
Trial by Fire | Josephine Angelini | Reihe #1 | Gebundene Ausgabe | 13,10€
The Winter People | Rebekah L. Purdy | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 7,50€

**

4. September



Atemnot | Ilsa J. Bick | Reihe #1 | Gebundene Ausgabe | 14,99€

**

9. September


Falling into Place | Amy Zhang | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 14,54€
The Iron Trial | Holly Black & Cassandra Clare | Reihe #1 | Gebundene Ausgabe | 13,10€

**

11. September


Dark Elements: Steinerne Schwingen | Jennifer L. Armentrout | Reihe #1 | Broschiert | 12,99€

**

12. September



Out of the Shallows: Herzsplitter | Samantha Young | Reihe #2 | Taschenbuch | 9,99€

**

19. September



Everflame: Feuerprobe | Josephine Angelini | Reihe #1 | Gebundene Ausgabe | 19,99€

**

22. September


Wer weiß, was morgen mit uns ist | Ann Brashares | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 16,99€

**


25. September



Die Seiten der Welt | Kai Meyer | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 19,99€

**


30. September



Famous Last Words | Katie Alender | Einzelband | Gebundene Ausgabe | 13,80€

**

Ist ein Buch dabei, das ihr unbedingt haben wollt?

Samstag, 30. August 2014

[Leseplanung] September 2014

Hi ihr Lieben!
Ich habe es ja bereits gefühlte dreihundertachtundfünfzig Mal erwähnt, aber ich habe am 1. September meine Ausbildung angefangen. Das bedeutet, dass ich nachdem ich jetzt fast seit April (mehr oder weniger) nur zu Hause war und viel Zeit mit für's Abi lernen, mich mit Freunden treffen und reisen verbracht habe, sozusagen der "Ernst des Lebens" wieder losgeht. Beziehungsweise richtig losgeht. Ich kann noch gar nicht so richtig glauben, dass ich wirkliche arbeiten und Geld verdienen werde. Ich hatte natürlich auch vorher schon mal Geld mit Nachhilfe oder ähnlichem verdient, aber das ist einfach nicht das Gleiche. 
Na ja, lange Rede, kurzer Sinn, ich habe meine Leseplanung ein bisschen eingeschränkt. Es ist nur die Hälfte der Bücher, die ich im August gelesen habe und für manche sind acht Bücher ja immer noch sehr, sehr viel, aber für mich ist das eine ziemliche realistische Zahl (hoffe ich zumindest). Ungefähr so viele Bücher habe ich während der Schulzeit auch immer gelesen. Allerdings kann ich noch nicht so richtig einschätzen, wie stressig es werden wird. Ich lasse mich einfach mal überraschen. 
 


***

1. Smaragdgruen - Kerstin Gier (Re-Read)
Nachdem ich ja schon die ersten beiden Bücher der Trilogie noch einmal gelesen habe, werde ich dieses natürlich auch nicht außen vor lassen. Ich freue mich auch schon wieder total darauf. 

2. Night School 2: Legacy - C.J. Daugherty
Nachdem mir der erste Teil so gut gefallen hat, wollte ich am liebsten sofort weiterlesen, habe mich dann aber doch noch zurückgehalten. Jetzt möchte ich aber endlich wissen, wie es weitergeht und kann es kaum erwarten nach Cimmeria zurückzukehren.

3. The Help - Kathryn Stockett (SuB-Losung)
Das Buch will ich auch schon eine halbe Ewigkeit lesen und habe es für diesen Monat in der SuB-Losung gezogen. (Ja, ich mache so was jetzt auch. Ich habe mein Gläschen schon ziemlich lange, bin aber noch nie dazu gekommen, wirklich etwas daraus zu ziehen.)

4. Fangirl - Rainbow Rowell
Muss ich dazu noch etwas sagen? Ich glaube nicht. 

5. Addicted to you 2: Schwerelos - M. Leighton
Der erste Teil hat mich ja richtig überrascht und da ich zugeben muss, dass ich mir nicht so richtig vorstellen kann, wie es hier weitergehen soll, bin ich schon sehr gespannt darauf. 

6. Be With Me - J. Lynn
Der erste Teil der Reihe war letzten Monat mein absolutes Highlight und deswegen muss ich einfach weiterlesen. Auch, wenn es hier um andere Charaktere geht.

7. The Maze runner - James Dashner
Steht auch schon ewig auf meiner Wunschliste, aber da nächsten Monat der Film des ersten Teils rauskommt und Dylan O'Brien mitspielt, will ich vorher unbedingt noch das Buch (hoffentlich auch noch den zweiten Teil) lesen.

8. Rizzoli & Isles 6: Blutmale
Das liegt auch schon relativ lange auf meinem SuB und ich finde, es ist noch ein ganz gute Abwechslung zu den anderen Büchern diesen Monat. Den fünften Teil habe ich im Mai gelesen und jetzt wird es langsam Zeit für den nächsten.

***

Was ist euer vorhaben im September? habt ihr etwas von meiner liste schon gelesen?

[New in] August 2014

Hallöchen ihr Lieben!

Natürlich hatte ich auch diesen Monat wieder einen Haufen Neuzugänge... Ich glaube, ein Monat ohne geht gar nicht. Eigentlich hatte ich davon nur drei Bücher geplant, aber dann habe ich zwei Bücher günstig bei Medimops bekommen und noch zwei von meiner Mama bekommen, die sie gekauft hat, ich aber auch gerne lesen möchte. 

\\\\\




\\\\\



Real- Nur für dich

Das ist eins der Bücher, die ich von meiner Mama ausgeliehen habe. An sich habe ich mal wieder absolut keinen Schimmer, worum es geht, aber das ist mir bei diesen ganzen YA- Büchern eigentlich lieber.


Einspruch für die Liebe

Das ist das zweite Buch, das eigentlich meine Mama sich gekauft hat. Darüber freue ich mich total, weil ich die anderen Bücher der Reihe total liebe. Es ist ja der vierte Teil dieser Romantic- Suspense- Reihe von Julie James mit Für alle Fälle Liebe und Undercover ins Glück und so weiter.


 Der Wunschtraummann

Dieses Buch habe ich in einer Mängelexemplarkiste im Urlaub gefunden und es einfach spontan mitgenommen. Eigentlich wollte ich immer ein anderes Buch der Autorin nämlich Der Wunschzettel, aber das hier hat mir auch ganz gut gefallen.


Wait for you

Ich liebe, liebe, liebe diese Buch! Die Rezi kam ja auch schon und ja. Ich bin immer noch ein bisschen überrascht, dass es mir so gut gefallen hat, aber das freut mich natürlich nur noch mehr.


If you stay

Darüber habe ich ja eher geteilte Meinungen gehört, aber mich hat das Buch immer trotzdem interessiert. (Vielleicht gerade deswegen). Ich habe es mir aber auch gebraucht bei Medimops gekauft und bin mal gespannt, wann ich es lesen werde.


Make it count - Gefühlsbeben & Gefühlsgewitter

Über diese beiden Bücher freue ich mich ja fast mit am meisten. Ich will es wirklich unbedingt lesen und freue mich schon so sehr darauf. Ich hoffe aber, dass ich es auch demnächst noch schaffen beziehungsweise dazwischenschieben kann.


Die Bestimmung: Letzte Entscheidung

 Über Die Bestimmung 3 freue ich mich natürlich auch total, aber um das lesen zu können, muss ich erst den zweiten Teil re-readen, was ich aber wahrscheinlich erst im Oktober machen werde.


\\\\\


Was gab es bei euch so Neues? Habt ihr viele Bücher

 gekauft?

Donnerstag, 28. August 2014

[Rezension] Wait for you



Titel: Wait for you
Originaltitel:
Autor: J. Lynn
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 429
Erscheinung: April 2014
Taschenbuch: 9,99€ (Piper)
Themen: College, Liebe, Freundschaft, Trauma
Buchreihe: Ja, 1 von 3
Bewertung: 5 von 5 (Favorit!)

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt - und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf...

Es gab zwei Dinge im Leben, die mir eine Höllenangst einjagten. 

Ich war richtig, richtig glücklich als ich dieses Buch für knapp drei Euro bei medimops gefunden habe, weil ich es einfach unbedingt lesen wollte und eigentlich nur Gutes darüber gehört habe. Allerdings hatte ich ein kleines bisschen Angst, dass es mir vielleicht nicht ganz so gut gefällt wie allen anderen, die Sorge war aber glücklicherweise total unbegründet. 
Es hat mir nämlich einfach richtig, richtig gut gefallen. Die Charaktere sind einfach richtig perfekt und der Humor war einfach genau meiner. Ich habe wirklich alles an dem Buch und an der Geschichte gemocht. Ich mochte Avery total, genauso wie Cameron. Ich muss ja zugeben, dass ich mich auch ein bisschen in ihn verliebt habe. Ich meine, alleine die Tatsache, dass er eine Schildkröte als Haustier hat. Äh, ja. 
Das ist irgendwie so ein Buch, bei dem ich nicht weiß, was ich sagen soll, weil es mir einfach so gut gefallen hat. Ich möchte jetzt unbedingt noch ein Buch von Jennifer L. Armentrout lesen. Nächsten Monat werde ich mich wohl auch sofort an den zweiten Teil der Trilogie machen. Hach, ja. 
Mittlerweile habe ich zwar ein bisschen Angst, dass ich das ganze New/Young Adoult Genre ein bisschen über haben wäre, was ich zwar nicht hoffen will, aber ich würde natürlich trotzdem gerne noch mehr Bücher entdecken, die mir so gut gefallen. 

Mittwoch, 27. August 2014

[Rezension] Dangerous


eBook: ~200 Seiten
Sprache: Englisch
Preis: 0,00€
Buchreihe: Ja, 1 von 3

 Stone Hamilton had never known fear…until the accident.  Since then, his life has spiraled out of control.  He’s been kicked out of private school, deemed a disappointment by his father, and forced to endure his own guilt, anger, and grief.  The last thing he wants is a relationship with someone who will have expectations of him.  But once he’s enticed by the shimmering pink lips of the oh-so-popular, academically-excelling, straitlaced hottie from his new school, he knows he’s in trouble.   

Seventeen-year-old Dara Golding has one goal for the summer.  Make enough money to buy a car, so that she can drive to school her senior year.  After starting a new job, she realizes that she’ll be working with the brooding, motorcycle-riding, bad boy who started attending Quail Mountain High last year.  With his less than stellar reputation, he’s everything she’s afraid of…and that makes him dangerous.

Their undeniable attraction has Stone struggling with his inner demons.  As Dara slowly allows Stone to claim her heart, a little white lie to cover an ugly truth could determine whether she’s his savior or the final straw that will break his sanity.

Fear. 

Dieses Buch ist wieder mal eins der kostenlosen, englischen Young Adult- Bücher. Ich habe es mehr oder weniger nebenbei im Urlaub gelesen. Ich wusste von Anfang an nicht genau, worum es geht, aber das finde ich bei diesen Büchern auch eigentlich besser, weil es sowieso schon ziemlich vorhersehbar ist. 
Der Anfang hat mir eigentlich ganz gut gefallen, allerdings konnte ich zu keinem der Charaktere eine wirkliche Bindung aufbauen und die tiefschürfenden Ereignisse haben daran auch nichts geändert. Die wurden nämlich meiner Meinung nach ziemlich oberflächlich behandelt. 
Trotzdem war es ziemlich unterhaltsam und es hat Spaß gemacht, es zu lesen. Ich werde aber die nächsten beiden Teile nicht weiterlesen, weil dieser Teil eigentlich in sich abgeschlossen war und ich mit dem Ende wirklich gut klar komme. Es war einfach ein nettes Buch für Zwischendurch aber auch nicht mehr.

Dienstag, 26. August 2014

[Rezension] Der Wunschtraummann


Taschenbuch: 504 Seiten
Verlag: Goldmann (April 2013)
Sprache: Deutsch
Preis: 8,99€
Buchreihe: Nein

Wenn der Traummann zweimal klingelt...
Soll er doch bleiben, wo der Pfeffer wächst! Am Silvesterabend hat Tess wenig gute Wünsche übrig, vor allem nicht, wenn sie an ihren Exfreund Sebastian denkt, der sie so schmählich verlassen hat. Dumm nur, dass sie eigentlich an nichts anderes denken kann. Am liebsten wäre es ihr, sie wäre ihm nie begegnet! Doch als sie am nächsten Morgen aufwacht und feststellt, dass genau dieser Wunsch in Erfüllung gegangen ist, dämmert ihr allmählich, dass es gar nicht so einfach ist, beim zweiten Mal alles besser zu machen...

Was machst du gerade?

Dieses Buch habe ich mir ganz spontan im Urlaub als Mängelexemplar für ungefähr drei Euro gekauft und dachte, dass es ja für Zwischendurch ganz lustig ist. Eigentlich wollte ich immer Der Wunschzettel lesen, weil eine Freundin von mir das total gerne mochte. Da ich im Urlaub doch relativ schnell alle meine Bücher durchgelesen hatte, hatte ich dann auch noch Zeit, um es zu lesen. Ich habe es innerhalb von einem Tag am Strand gelesen, als das Wetter nicht gut genug war, um schwimmen zu gehen oder irgendetwas anderes zu tun außer im Strandkorb zu sitzen und zu lesen. Blöderweise hatte ich aber gerade davor Kennen wir uns nicht? von Sophie Kinsella gelesen und ich finde, dass das Thema ziemlich ähnlich ist. Vielleicht hat es mir deswegen nicht ganz so gut gefallen, aber eigentlich bin ich ziemlich sicher, dass es an etwas anderes lag - und das war die Protagonistin. Einerseits mochte ich sie richtig gerne. Sie war eigentlich eine total coole Person und wenn die Geschichte etwas anders gewesen wäre, hätte ich sie total gerne gemocht, aber was sie hier getan hat, hat mich größtenteils nur aufgeregt. Also andererseits war sie so nervig und ich konnte ihr Handlungen einfach überhaupt nicht nachvollziehen. 
Der Schreibstil hat mir aber wirklich gut gefallen, weil es sich sehr schnell lesen lassen hat und auch einfach total flüssig war. Eigentlich mochte ich das Buch einfach wirklich gerne, nur die Geschichte hat mir eben einfach nicht so gut gefallen.

Montag, 25. August 2014

[Rezension] Kennen wir uns nicht?


Taschenbuch: 410 Seiten
Verlag: Goldmann (Oktober 2008)
Sprache: Deutsch
Preis: 8,95€
Buchreihe: Nein

Als Lexi Smart nach einem Unfall im Krankenhaus aufwacht, erleidet sie einen Schock: Die letzten drei Jahre sind komplett aus ihrer Erinnerung gelöscht, und sie erkennt sich selbst nicht wieder. Die junge Frau mit dem Mercedes, dem Chefposten und dem schwerreichen Ehemann soll sie sein? Offenbar führt sie ein tolles Leben. Seltsam nur, dass sie mit ihren alten Kolleginnen im Streit liegt und ihre neue beste Freundin ein Hohlkopf ist. Und dann taucht auch noch ein höchst attraktiver Mann auf, der etwas Unglaubliches behauptet.

 Wenn das nicht der absolut beschissenste Abend meines ganzen scheißbeschissenen Lebens ist!

Ich habe mir irgendwann letzten Sommer ein paar Bücher von Sophie Kinsella günstig bei eBay gekauft, weil ich die Autorin einfach mal ausprobieren wollte. Zwei davon habe ich dann auch gleich gelesen, aber dieses hier lag noch sehr viel länger herum und deswegen hat es diesen Monat zur SuB-Leichenchallenge gepasst. Ich freue mich auch darüber, dass ich es jetzt endlich gelesen habe, denn es hat mir eigentlich echt gut gefallen. Dieses Buch habe ich an einem sehr regnerischen Tag im Urlaub gelesen und es war irgendwie ein ziemlich perfektes Buch für diese Zeit, weil es so schön locker leicht war, man aber nicht wirklich darüber nachdenken musste, was passiert. 
Die Protagonistin war mir relativ sympathisch, besonders mochte ich aber Jon, den fand ich irgendwie richtig cool und lustig. Und die anderen Charaktere haben mir auch ganz gut gefallen. Die Idee der Geschichte war auch ziemlich lustig, weil die Protagonistin irgendwie eine ganz lustige Art hatte mit ihrer ganzen Situation umzugehen. 
Den Schreibstil von Sophie Kinsella mochte ich auch wiederum sehr gerne, weil man die Bücher einfach so schnell lesen kann. Die anderen beiden Einzelbände Göttin in Gummistiefeln und Kein Kuss unter dieser Nummer möchte ich auch wirklich gerne lesen, werde sie aber höchstwahrscheinlich auch eher gebraucht kaufen. 

 
Design by Mira Dilemma.