Mittwoch, 22. Oktober 2014

Reihen, die ich dieses Jahr noch beenden möchte

Hiii ihr Lieben!
Wie ihr ja bereits mitbekommen habt, habe ich beschlossen, meine Leseplanung ein bisschen zu ändern. Was bedeutet, dass ich die letzten Aufgaben, die ich noch nicht erfüllt habe, etwas zurückschraube und sie eventuell mit ins nächste Jahr nehme, damit ich es schaffe, meinen SuB weiter abzubauen und Reihen zu beenden. Um letzteres soll es in diesem Post eben auch gehen. Ich habe momentan 27 angefangene Reihen. (Was für manche vielleicht nicht viel ist, für mich aber eigentlich schon.) Davon würde vor Ende des Jahres gerne noch ein paar beenden. Natürlich wird das nicht bei allen funktionieren, weil bei manchen einfach noch nicht alle Teile herausgekommen sind und ich sie deswegen noch gar nicht beenden kann, aber dennoch würde ich die Zahl gerne noch ein bisschen minimieren. 


House of Night

Diese Reihe habe ich schon vor über drei Jahren angefangen und während ich die ersten Teile (ungefähr 1-4) noch richtig gerne mochte, geht sie mir jetzt ein bisschen auf die Nerven. Die Teile 7-9 konnte ich nämlich überhaupt nicht leiden. Danach wurde es zwar wieder besser, aber momentan bin ich einfach froh, wenn ich sie beenden kann. Ich müsste wohl auch dazu sagen, dass ich keins der Bücher selbst gekauft habe. Ein paar der Bände habe ich nur als Hörbuch gehört, aber die meisten habe ich mir von einer Freundin oder aus der Bücherei ausgeliehen, weil ich einfach nie eingesehen habe, so viel Geld dafür auszugeben. 

Sternentrilogie

Bei dieser Reihe hat mir der erste Teil richtig, richtig gut gefallen. Mittlerweile ist es aber auch schon wieder zwei Jahre her, dass ich ihn gelesen habe. Den zweiten habe ich irgendwann letztes Jahr im Winter gelesen und er hat mir auch nicht mehr so gut gefallen, was eventuell daran gelegen haben könnte, dass ich mich nicht mehr richtig an den ersten erinnert habe. An sich mag ich die Reihe und die Charaktere aber wirklich gerne und ich hoffe, dass mich der dritte Teil mehr begeistern kann. 

Ewiglich

Das ist ebenfalls eine Reihe von dessen ersten Teil ich seeehr begeistert war. Hier mochte ich allerdings den zweiten auch wirklich gerne. Blöderweise hat der letzte Teil bis jetzt keine besonders guten Bewertungen bekommen und jetzt bin ich ein kleines bisschen abgeschreckt. Ich möchte eigentlich nicht mit so einer Einstellung an das Buch rangehen, aber ich habe auch echt Angst enttäuscht zu werden. Ich bin nämlich total gespannt, wie alles ausgeht und wie die Handlungen aus dem zweiten Teil aufgelöst werden und fürchte jetzt, dass das der Autorin nicht so richtig gelungen ist.

Mythos Academy

Bei dieser Reihe bin ich wirklich traurig, dass sie "schon" zu Ende geht. Ich mag sie nämlich total und die Charaktere sind mir total ans Herz gewachsen. Diese Reihe war eine der einzigen, bei denen ich immer schon zum Erscheinungstermin das Buch gekauft habe. Meistens warte ich da ja noch eine Weile. Aber ich war einfach immer unglaublich gespannt und konnte kaum erwarten, zu erfahren wie es weitergeht. Vom letzten Teil erwarte ich hier auch relativ viel (wie eigentlich bei allen).

Into the Deep

Den ersten Teil habe ich eher zufällig gelesen, weil meine Mutter ihn sich gekauft hat und war hinterher echt begeistert wie gerne ich ihn mochte. "Damals" habe ich ihm nur 4,5 von 5 Punkten gegeben, was ich jetzt nachträglich ändern würde, weil ich ihn nämlich wirklich sehr gerne mochte und er mir irgendwie echt im Gedächtnis geblieben ist. Ich habe ihn mir auch diesen Monat (gleich mit dem zweiten Teil) noch einmal auf Englisch bestellt und werde ihn im November definitiv lesen. 

The Mind Readers

Der erste Teil dieser Reihe war ein kostenloses eBook, das mich wirklich sehr positiv überrascht hat. Den zweiten mochte ich dann nicht mehr ganz so gerne, aber er war immer noch echt gut. Auf den letzten davon bin ich auch also auch ziemlich gespannt und freue mich schon darauf, ihn zu lesen.

Shatter Me

Im Deutschen ist ja gerade der dritte und letzte Teil herausgekommen und ich bin jetzt auch richtig gespannt darauf, wie es weitergeht. Im Moment habe ich erst den ersten Teil und die Kurzgeschichte über Warner gelesen. Beide mochte ich, aber sie haben mir jetzt nicht übermäßig gefallen. Den zweiten Teil werde ich aber diesen Monat auf jeden Fall noch in Angriff nehmen.  

 

  ***

Wenn ich dieses Ziel also tatsächlich erreichen würde, hätte ich tatsächlich "nur noch" zwanzig angefangene Reihen, die ich dann versuchen werde (so gut es geht) im nächsten Jahr zu beenden. Bei den meisten liegt es daran, dass es einfach noch zu viele Teil gibt, um sie jetzt in drei Monaten zu beenden. Und ich bin einfach kein riesengroßer Fan davon eine ganze Reihe hintereinanderweg zu lesen. Für mich müssen da schon ein paar Wochen dazwischenliegen. 

***

Wie geht ihr so mit der ganzen Reihensache um? Wie viele angefangene Reihen habt ihr?

Kommentare:

  1. Die Sternen-trilogie wollte ich auch schon beenden nur leider hat mir der letzte Band überhaupt nicht gefallen, weshalb ich ihn abgebrochen habe. Es kam ein Klischee nach dem Anderen und das hat mich so genervt! Ich hoffe, dass dich die Reihe noch besser unterhalten kann als mich ;)

    Liebe Grüße,
    Lynn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na toll... das sind ja nicht die besten Voraussetzungen. Klischees kann ich ja eigentlich üüüberhaupt nicht leiden.
      Ich hoffe wirklich, dass es mir dann besser gefällt als dir :)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Hi,
    ich versuche auch immer bei den Reihen möglichst aktuell zu bleiben. Die Idee deiner Leseplanung habe ich übrigens abgewandelt und für meinen SuB umgewandelt - siehe aktueller Post - dabei habe ich auf deine Planung verwiesen. Dabei versuche ich auch Reihen entsprechend fortzusetzen oder vielleicht auch zu beenden, auch wenn es bei mir nicht so viele sind. Ich wünsche dir mit deiner Planung viel Erfolg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heeey,
      es freut mich ja total, wenn du dich von mir inspirieren lassen hast.

      Dankeschön und ich wünsche dir auch viel Erfolg :)

      Löschen
  3. Huhu ♥

    HoN möchte ich auch noch beenden. (:
    Bin einerseits froh dass die Reihe endlich aus ist, aber irgendwie auch ein bisschen wehmütig. Schließlich begleitet sie mich nun schon recht lange.

    Mythos Acadamy werde ich dieses Jahr sicher nicht mehr beenden können, da ich erst 1&2 gelesen habe. Band 3 wartet aber schon auf dem SUB :)

    Vor einigen Wochen habe ich mal gezählt und aktuell habe ich 34 offene Reihen. War da total geschockt :o Da sind die abgebrochenen noch nicht mal einberechnet, sonst wären es über 40.. Ohje xD

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, du :)

      Bei HoN muss ich leider sagen, dass ich richtig froh bin, dass sie zu Ende ist. Es interessiert mich zwar schon, wie es ausgeht, aber das ist eigentlich auch schon alles.

      Ja, es ist echt krass, was sich alles so ansammelt...

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Bei House of Night geht's mir genauso. Band 1-4 waren gut und ab da ging's nur abwärts. Leider habe ich mir die ersten Teile gekauft und möchte die Reihe jetzt vollständig im Regal stehen haben. Hoffentlich ist es ein würdiges FInale! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich auch.

      Liebe Grüße :)

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.