Freitag, 16. Mai 2014

[Rezension] The One


Gebundene Ausgabe 336 Seiten
Verlag: Harper(Mai 2014)
Sprache: Englisch
Preis: 13,10€
Buchreihe: Ja, 3 von 3


The Time has come for one winner to be crowned. When she was chosen to compete in the Selection, America never dreamed she would find herself anywhere close to the crown - or to Prince Maxon's heart. But as the end of the competition approaches, and the threats outside the palace walls grow more vicious, America realizes just how much she stands to lose - and how hard she'll have to fight for the future she wants.

This time we were in the Great Room enduring another etiquette lesson when bricks came flying through the window.

Nach dem Ende des ersten Teils habe ich mich ja so unendlich auf diesen hier gefreut und hatte ihn sogar vorbestellt. Nachdem er dann angekommen war, habe ich ihn sofort gelesen und ihn in drei Tagen gelesen (ich hätte aber auch nur einen brauchen können, ich wollte nur nicht, dass es so schnell zu Ende ist). Es hat mir auf jeden Fall von allen drei Teilen am besten gefallen und ich bin eigentlich mit allem, was passiert ist zufrieden. Es wurden alle Dinge gut aufgelöst und das Ende hat mir auch echt gut gefallen. Es gab trotzdem genug Dinge, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe und die mich ziemlich schockiert haben, aber das gehört für mich irgendwie dazu. 
Die Charaktere haben mir in diesem Teil auch total gut gefallen. Es war nicht mehr ganz so chaotisch und ich konnte die Handlungen besser nachvollziehen. Besonders aus Aspen und Maxon bin ich in diesem Teil mal ein bisschen schlauer geworden und es gab auch ein paar Wendungen der anderen Charaktere, die mich gefreut haben und die ich nie erwartet hätte. 
Das Ende (also der Epilog) hat mir auch echt gut gefallen. Es war zwar von Anfang an eigentlich zu erwarten, aber nicht so happy ever after wie man vielleicht gedacht. Obwohl die ganze Trilogie ja eigentlich auch nicht so ist.
Ich kann es auf jeden Fall wärmstens empfehlen. Die Reihe gehört auf jeden Fall zu einer meiner liebsten!



Kommentare:

  1. Die Bücher möchte ich auch noch so unbedingt lesen, alle schwärmen ja so davon! Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind wirklich klasse! Ich kann sie nur empfehlen :)

      Löschen
  2. Ich fand's leider ziemlich schlecht. Aber mir hat der zweite schon nicht mehr gut gefallen. Mich haben die Charaktere total gestört, Americas völlig übertriebene Unsicherheiten, dass sie Aspen nie ausreden lässt (immer wieder dieses nicht ausreden lassen in Büchern und Filmen... wie viele Missverständnisse man vermeiden könnte, wenn man dem anderen einfach mal zuhören würde!), Maxons Entsetzen über du weißt schon was am Ende... och nö, ehrlich, das hätte ich nicht gebraucht. Ich hatte so, so sehr gehofft, dass er sich mal sicher ist und dem nicht solche Bedeutung beimisst.
    Und im Endeffekt passiert kaum was. Außerdem: Nach dem, was gegen Ende passiert, kommt der Epilog und gut ist? Ich meine... da ist ja wohl wirklich nicht alles in Butter. Und was das wieder für eine Problemlösung ist. Wen einem nix einfällt, bringt man halt ein paar Leute um, damit sich die Sache von selbst erledigt. Das war mir ziemlich schnell klar, dass das so enden würde. Leider.
    Schade, dass ich deine Meinung da so gar nicht teilen kann. Ich fand den ersten Band so toll und jetzt bin ich einfach nur enttäuscht. :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich irgendwie auch ziemlich gut verstehen. Es steht und fällt halt schon alles mit den Charakteren und wenn sie einem einfach unsympathisch sind und man die Handlungen nicht nachvollziehen kann, dann ist es eigentlich auch ziemlich egal, was darum herum passiert. Das ging mir bei anderen Büchern ja auch nicht anders. Aber ich denke, es ist gar nicht schlimm, wenn sich die Meinungen da so sehr unterscheiden - natürlich ist es blöd, wenn ein Buch einen total enttäuscht, aber es ist bei manchen Büchern einfach so, dass man überhaupt nicht verstehen kann, wie jemand anders es mögen (oder eben nicht mögen) kann.
      Liebe Grüße :)

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.