Samstag, 4. Januar 2014

Mein Bücherregal Update #1

Hey ihr Lieben!

Da seit meinem letzten Bücherregalpost schon über fünf Monate vergangen sind, dachte ich, dass es mal Zeit für ein Update wird. Ich habe seitdem viele neue Bücher gekauft und verkauft, die ich euch gerne noch mal in der Übersicht zeigen würde. 
Ich habe diesen Post auch gleich zum Aufräumen genutzt und ein bisschen unnützen Kram weggeworfen. 




                                   Vorher                                                                    Nachher

Man sieht jetzt vielleicht nicht den Riesenunterschied aber ich habe doch versucht irgendwie ein bisschen Ordnung zu schaffen und die neuen Bücher ganz gut zu "integrieren".
Wen es interessiert wie es vorher ausgesehen hat, kann gerne hier klicken.


Soo, dann geht es jetzt mal los mit dem ersten Regalbrett. Zuerst seht ihr die Chroniken der Unterwelt- Reihe von Cassandra Clare. Ich liebe, liebe, liebe sie ♡ und ich habe mir für nächstes Jahr vorgenommen, dass ich auf jeden Fall den zweiten und dritten Teil noch einmal lesen will und im Mai kommt dann endlich (!) der sechste. Den werde ich mir dann sofort auf Englisch kaufen. Daneben stehen die ersten beiden Teile von Die Bestimmung von Veronica Roth. Da kommt ja auch nächstes Jahr im März irgendwann (kurz vor meinem Geburtstag) der dritte Teil raus, der ja irgendwie... eher "unbefriedigend" sein soll. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Danach kommt Die Beschenkte, Die Flammende und Die Königliche von Kristin Cashore. Da habe ich bis auf Die Königliche schon alle von gelesen und sie sind einfach unglaublich toll! Und als letztes kommt noch Feuer und Glas: Der Pakt von Brigitte Riebe. Darauf bin ich eigentlich total gespannt und es kommt im Februar auch der zweite Teil raus also wird es eigentlich mal Zeit, ihn zu lesen.
Das zweite Regalbrett beginnt mit einem unglaublich spannenden Allgemeinbildungslexikon :D. Daneben steht Der Übergang von Justin Cronin, worauf ich mich auch wirklich freue (aber es hat so viele Seiten D:), danach kommt Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness, wo ich das gleiche Probleme habe. Danach kommt Flames 'n' Roses von Kierstin White. Da hat mir der erste Teil eigentlich echt gut gefallen, aber ich bin noch nicht wirklich dazu gekommen, den zweite zu kaufen. (Warum eigentlich?) Dann kommt Über mir der Himmel von Jandi Nelson, was auch schon eeewig auf meinem SuB steht und ich eigentlich endlich mal lesen müsste... Danach kommt Silber von Kerstin Gier - eines meiner absoluten Lieblingsbücher in diesem Jahr! Ich bin so, so gespannt auf das zweite Buch. Dann kommt Delirium und Pandemonium von Lauren Oliver, die mir beide wirklich gut gefallen haben. Der zweite Teil sogar noch besser als der erste. Und in einem Monat kommt auch schon der letzte Teil heraus. Anschließend kommt Sternenschimmer und Sternensturm von Kim Winter, wo ich auch neulich erst den zweiten Teil gelesen habe, der mir aber nicht sooo gut gefallen hat und weswegen ich jetzt noch ein bisschen warte bis ich mir den dritten Teil kaufe. Daneben stehen Dark Canopy und Dark Destiny und nach dem furchtbaren Ende im ersten Teil bin ich wirklich gespannt auf den zweite und letzten. Ewiglich die Sehnsucht und Ewiglich die Hoffnung von Brodi Ashton gehört auch zu einer meiner Lieblingsreihen. Es ist einfach großartig und ich bin so gespannt auf den dritten Teil! Daneben stehen Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis, Blutrote Lilien von Kathleen Weise und Robert Enke von Ronald Reng. Das sind alles etwas ältere Bücher bei denen es schon eine Weile her ist, dass ich sie gelesen habe, aber sie haben wir alle drei gut gefallen. Timeless von Alexandra Monir hat mir nicht so richtig gut gefallen und deswegen habe ich mir auch da den zweiten Teil noch nicht geholt.


Auf dem dritten Regalbrett steht zuerst die Infernal Devices- Trilogie von Cassandra Clare, die auch einfach nur super ist. Danach die Mythos Academy von Jennifer Estep, die auch richtig klasse ist. Daneben steht die Vampire Academy- Reihe von Richelle Mead, die ich dieses Jahr erst beendet habe und auch ziemlich toll ist. Daneben stehen noch zwei englische Bücher und zwar The Carrie Diaries und Summer and the City von Candace Bushnell.
Das vierte Regal beginnt mit Die Bücherdiebin von Markus Zusak, was mir auch richtig gut gefallen hat. Ich möchte es nächstes Jahr bevor der Film rauskommt auf jeden Fall noch einmal lesen. Daneben stehen die ersten vier Teile der Rizzoli & Ilses- Reihe von Tess Gerritsen und dann kommt die Hex Hall- Trilogie von Rachel Hawkins, die auch einfach toll ist! Danach kommen zwei "spannende" Frauenromane von Julie James, nämlich Für alle Fälle Liebe und Undercover ins Glück, die mir auch gut gefallen haben. Erebos von Ursula Poznansiki war letztes Jahr eines meiner Jahreshighlights. Und als letztes kommt Die Biss- Reihe und Seelen von Stephenie Meyer, die mir auch alle (!) gut gefallen haben.


Im fünften Regalbrett hat sich eigentlich nichts verändert und im sechsten sind nur noch die Weihnachtsgeschenkefilme dazu gekommen. 


Im ersten Regalbrett vom zweiten Regal steht nur eine alte Ausgabe von Es von Stephen King, die ich bei meiner Oma gefunden habe. 
Das zweite Regalbrett beginnt mit der it.Girl- Reihe von Cecily von Ziegesar, von der ich bis jetzt sechs Teile (fünf auf Deutsch, eins auf Englisch - weil die Reihe nicht weiter übersetzt wurde). Daneben steht Juli von Tania Kjeldset, ein Sommerbuch, das ich diesen Sommer auf jeden Fall lesen will. Danach kommt wieder die sisters- Reihe (immer noch nur Teil 1-14) von C.B. Lessmann, die ich nächstes Jahr auch gerne beenden würde. Dann kommt Die Teerose von Jennifer Donelly, was ich leider auch noch nicht gelesen habe. Danach kommen Little secrets und Little lies von Abbi Glines, die ich mir gleich als erstes nächstes Jahr vorgenommen habe. Daneben stehen die ersten beiden Teile der Sturmkönige- Trilogie von Kai Meyer. Ich muss endlich mal etwas von ihm lesen! Und als letztes die Demonica- Reihe von Larissa Ione.


Das dritte und das vierte Regalbrett sind dann die letzten mit Büchern und sind größtenteils noch ungelesen. Zuerst kommen ein paar englische Bücher und Stolz und Vorurteil, die ich alle schon gelesen habe. Die englischen Bücher sind Looking for Alaska, An Abundance of Katherines und The Fault in our Stars alle von John Green und The perks of being a wallflower von Stephen Chbosky. Daneben steht der erste Teil von Mythica von P.C. Cast, den ich noch nicht gelesen habe. Das Tagebuch der Anne Frank habe ich aber schon gelesen und möchte es auch noch einmal lesen. Dann kommen die ersten beiden Teile von der David Hunter - Reihe, die ich auch total super finde. Danach kommen Level 26 von Anthony E. Zuiker, Das Meer der Zeit von Beatriz Williams, Kennen wir uns nicht? von Sophie Kinsella und Der Teufel trägt Prada von Lauren Weisberger, die ich alle noch nicht gelesen habe. Dann kommen ein paar zusammengewürfelte Teile von Black Dagger. Der erste gehört wirklich mir und dann kommt Teil 17-20, die ich mir ausgeliehen habe. Daneben steht Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks, ein wirklich tolles Buch! Dann kommen Der Augensammler von Sebastian Fitzek, Liverpool Street von Anne C. Voorhoeve, Der Joker von Sebastian Fitzek, Earth Girl: Die Prüfung von Janet Edwards, Extrem laut und unglaublich nah von Jonathan Safran Coer und Das göttliche Mädchen von Aimee Carter, die ich auch alle noch nicht gelesen habe. Als letztes Krabat  von Otfried Preußler, das ich in der Schule gelesen habe.
Auf dem vierten Regalbrett stehen noch drei weitere ausgeliehene Bücher, nämlich: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Gossip Girl 8: Lass uns einfach Feinde bleiben und Der Sommerfänger von Monika Feth. Auf der anderen Seite steht Die Märchen von Beedle dem Baden, das ich parallel zum letzten Harry Potter- Teil lesen möchte. Danach kommt Feuer und Stein, was auch unendlich dick ist und ich deshalb noch nicht gelesen habe... Dann kommt Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke, was ich diesen Sommer gelesen habe und, was mir auch total gut gefallen hat. Als letztes kommt noch die Eine für vier - Reihe von Ann Brashares, was leider auch ein bisschen bunt zusammengewürfelt ist.


Das letzte Regalbrett ist ein bisschen Kram, CDs, Leseproben usw...

Kommentare:

  1. Schöne Bücherregale! Ich wünschte, ich hätte noch so viel Platz, dass ich ein paar Bücher mit dem Cover nach vorne aufstellen könnte. Aber ich muss in der Zwischenzeit meine Bücher schon zweireihig aufstellen. Meine Regale biegen sich schon leicht durch :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, ich glaube auch nicht, dass das bei mir noch allzu lange so bleibt :D (aber ich glaube, ich hätte sogar noch Platz für ein neues Bücherregal) Mal sehen :)

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.