Dienstag, 10. September 2013

[Rezension] Vampire Academy 3: Schattenträume


Broschiert: 378 Seiten
Verlag: Egmont Lyx (2009)
Sprache: Deutsch
Preis: 12, 95 €
Buchreihe: Ja, 3 von 6


Rose Hathaway steht vor ihrem Abschluss an der Vampirakademie. Doch sie hat alles andere als Schule im Kopf. Die verbotene Liebe zu ihrem Mentor Dimitri brennt unvermindert in ihr, und seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird sie von düsteren Visionen heimgesucht. Da wird Rose vor eine schwere Wahl gestellt. Und egal, wie sie sich entscheidet, sie droht jemanden zu verlieren, den sie liebt...


Seine Fingerspitzen glitten über meinen Rücken, und obwohl sie dabei kaum Druck ausübten, sandten sie doch Schockwellen über mein Fleisch. 


Ich habe extra gewartet diesen dritten Teil zu lesen, weil irgendjemand gesagt hat, dass das Ende ganz, ganz böse ist und ich mir deswegen erstmal den vierten Teil kaufen wollte. Deshalb hat es irgendwie ein bisschen länger gedauert, weil das Buch hier schon ziemlich lange rumliegt.
Der Anfang hat mich allerdings nicht so begeistert. Er war nicht schlecht, aber ich fand ihn nicht so spannend. Es waren so circa die ersten Hundert Seiten und dann kam irgendwie alles auf einmal und ich war wirklich begeistert. Die Charaktere haben sich auch in diesem Teil wirklich toll weiterentwickelt. Besonders Rose. Rose war mir auch in diesem Teil wieder sehr sympathisch. 
Es hat wieder wirklich viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen und hatte ehrlich gesagt die ganze Zeit ein bisschen Angst vor dem Schluss.
Der Schluss war auch ziemlich böse. Ich saß wirklich eine Zeit lang da und dachte: NEIN, NEIN, NEIN. Aber es hat mir gut gefallen. Ich liebe das Buch dafür, dass ich das Ende hasse. Ich muss ja nicht unbedingt ein Happy End haben, deswegen finde ich das Ende wirklich gut. Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass die Verluste von Gut und Böse ausgeglichen sind. Es war aber glücklicherweise auch nicht sooo schlimm, dass ich sofort den nächsten Teil lesen muss. Trotzdem bin ich froh, dass ich ihn hier zu Hause habe. Ich werde ihn auf jeden Fall demnächst lesen, aber nicht gleich hinterher. 
Die Reihe gefällt mir wirklich immer besser und ich kann sie nur empfehlen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.