Sonntag, 8. September 2013

[Rezension] Der Scherbensammler


Taschenbuch: 383 Seiten
Verlag: cbt
Sprache: Deutsch
Preis:
Buchreihe: Ja, 3 von 5


Mina findet sich ohne jegliche Erinnerung neben der Leiche ihres Vaters wieder. Alles deutet darauf hin, dass sie ihn ermordet hat. Jette aber glaubt fest an die Unschuld der neuen Freundin und versteckt sie vor der Polizei. Nach und nach jedoch entdeckt sie beängstigende Seiten an Mina. Ihr wird klar, dass sie gar nicht weiß, wer das Mädchen wirklich ist. Und sie gerät in tödliche Gefahr.


Es war, als hätte sie sich in ihrem Innern ein Nest gebaut.


Ich habe den zweiten Teil vor fast genau einem Jahr gelesen und war irgendwie nicht so begeistert, dass ich es unbedingt weiterlesen wollte. Irgendwie habe ich die Reihe dann ein bisschen schleifen lassen und mich erst letztens in der Bücherei dazu entschieden doch noch mal den dritten Teil auszuleihen. Und ich bin wirklich froh darüber.
Die Atmosphäre in diesem Buch hat mir unfassbar gut gefallen und die Charaktere haben es mir total angetan. Außer Jette irgendwie (irgendwie kommt es immer öfter vor, dass ich die Protagonisten nicht so gerne mag). Also ich finde sie jetzt nicht unfassbar nervig oder so, aber sie ist auch nicht mein Lieblingscharakter. Dafür mag ich die drei Erwachsenen total gerne, also Imke, Tilo und Bert. Ich liebe die Stimmung, die in den Kapiteln herrscht, die von den dreien handeln. Trotzdem mag ich die Kapitel von Merle und Jette natürlich auch. Es hat mir auch gut gefallen, dass es wirklich oft Sichtwechsel gab. Das war auch überhaupt nicht verwirrend, sondern einfach gut, um die einzelnen Teile der Geschichte zusammenzusetzen. Ich werde mir auf jeden Fall den vierten Teil für die nächste Zeit vornehmen, weil ich jetzt wieder total Lust darauf habe. 
Das Ende hat mir aber nicht so gut gefallen. Es war kaum spannend, obwohl die Identität des Mörders lange geheimgehalten wurde und ziemlich überraschend war. Die "Lösung" des "Problems" ging einfach viel zu schell und wurde einfach auf die letzten 50 Seiten gequetscht. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.