Dienstag, 21. August 2012

[Ich lese...] Thirteen Reasons Why





 Als Clay Jensen eines Tages ein mysteriöses Päckchen vor seiner Haustür findet, ist er überrascht und weiß nicht, woher es kommen könnte. Er öffnet es und sieht, dass es sieben  Kassetten enthält. Clay hat keine Ahnung, was das zu bedeuten hat und spielt sie ab. Doch was er dann hört, schockiert ihn: Die Kassetten wurden von Hannah Baker besprochen, einer ehemaligen Mitschülerin, die sich erst vor zwei Wochen umgebracht hat.
Auf diesen Aufnahmen erzählt Hannah dreizehn Geschichten über dreizehn verschiedene Personen, denen sie die Schuld an ihrem Tod gibt. Und eine dieser Geschichten ist auch Clay gewidmet.

Kommentare:

  1. Liest du es auf englisch oder hast du hier jetzt nur das englische Cover?

    Ich habs vor ein paar Jahren mal gelesen und fand es ziemlich gut, wenn ich mich recht erinnere^^

    Bin gespannt auf deine Rezension =)

    Lg Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ich lese es auf Englisch.
      Ich habe zwar erst ein paar Seiten gelesen, aber bis jetzt finde ich es gut!
      Lg zurück

      Löschen
  2. Ich habe "Tote Mädchen lügen nicht" auch schon gelesen und mir hat es eigentlich richtig gut gefallen, weil ich kaum aufhören konnte mit lesen so gespannt war ich auf das Ende bzw. die Auflösung. :)

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.